Unterwegs mit dem OmPUTZmann

Unterwegs mit dem OmPUTZmann

Vor einiger Zeit haben wir euch schon die App „Schau auf Graz“ vorgestellt. Mit dieser können alle Grazer mithelfen, dass die Stadt noch schöner und sauberer wird – rund um die Uhr und Tag für Tag. Ganz intensiv war die Herbstzeit, da riefen die Mitarbeiter des „Stadtraums“ zum 1. Grazer Herbstputz auf.

 

Damit die Meldungen in der „Schau auf Graz“-App aber nicht unbeantwortet bleiben oder die Probleme gar untergehen, gibt es eine besondere Person. Dieser steht nicht nur ein Team zur Seite, das mit allen sauberen Wassern gewaschen ist, sondern auch die sogenannte „Sofort-Eingreiftruppe“, die bei Gefahr in Verzug sofort ausrücken kann.

 

OmPUTZmann – eure Ansprechperson für alle Sauberkeitsanliegen in unserer Stadt

Sauberkeit hat einen Namen: Thomas Hofer. Er ist der OmPUTZmann der Stadt Graz. Als langjähriger Mitarbeiter der Holding Graz ist es sein persönliches Anliegen alle Stadtbewohner beim Thema „Sauberkeit“ zu unterstützen. Ihm hilft die App „Schau auf Graz“ mit der ihr, wie schon gesagt, Sauberkeits-Notfälle oder beschädigte bzw. kaputte Dinge in der Stadt melden könnt. Damit eure Anliegen nicht untergehen, steht Thomas Hofer persönlich hinter der Initiative und kümmert sich darum, dass jede Meldung behandelt und an die richtige verantwortliche Gruppe weitergeleitet wird. In sehr vielen Fällen ist das die schon vorhin genannte Sofort-Eingreiftruppe. Diese rückt sofort aus und beseitigt den Vorfall. Das Team sorgt schnell, beinahe rund um die Uhr und überall in Graz dafür, dass spezielle Sauberkeitsanliegen bearbeitet werden.

 

Wie ihr seht, gibt es in Graz so einige Menschen, die das Thema Sauberkeit im Kopf haben. Die Frage, ob diese nun auch an einem Putzfimmel leiden, können wir euch leider nicht beantworten. Allerdings: Es gibt bestimmt auch schlechtere Eigenschaften, die einem nachgesagt werden können. Immerhin profitiert davon die gesamte Stadt.

 

Habt ihr die App schon heruntergeladen? Zu unserem letzten Beitrag geht es hier entlang. Da haben wir euch auch die „Schau auf Graz“-App verlinkt.

 

Bis bald! 🙂

 

Foto: Lupi Spuma / Holding Graz

Sie können hier nicht kommentieren.