Die besten Laufstrecken in Graz

Die besten Laufstrecken in Graz

Hallo 🙂 Laufen zählt zu den beliebtesten Sportarten in unserer Gesellschaft. Im heutigen Artikel habe ich für euch ein wenig recherchiert, welche Laufstrecken es in und um Graz gibt und gebe euch für die Planung eurer Strecken ein paar Empfehlungen mit auf den Weg, die ihr in Zukunft mal austesten könnt. Viel Spaß beim Lesen! 🙂

Egal, ob man jung oder alt, sportlich oder gemütlich, in Form oder im Aufbau ist – Graz bietet durch sein besonderes Stadtprofil mit den Wäldern, den umgebenden Bergen und der Mur für so ziemlich jedermann eine passende Gelegenheit, sich sportlich zu betätigen.

Wenn ich selbst läuferisch unterwegs bin, habe ich dabei selbst die Qual der Wahl, wohin es gehen soll. Soll es hügelig oder flach, auf der Straße oder im Wald sein, kurz oder lang dauern, eher in der lauten Stadt oder doch mehr in der ruhigen Natur sein? 

Dabei haben sich diese vier „Lieblingsstrecken“ etabliert, die ich regelmäßig laufe:

Der Murradweg

Die Laufstrecke am Murradweg ist wahrscheinlich die häufigste Laufstrecke, die ich absolviere. Wenn ich bei der Keplerbücke abbiege und  an der Mur entlang in Richtung Andritz laufe, lasse ich den Verkehrslärm schnell hinter mir und finde mich auf dem langgezogenen Weg neben der Mur wieder, wo ich mich ganz auf das Laufen konzentrieren kann.

Die Länge des Weges passt für mich genau, wenn ich kürzere 8 – 10 km Läufe absolvieren möchte. Soll es noch etwas länger sein, kann ich auch in die entgegengesetzte Richtung beim Augarten vorbei noch verlängern. Dennoch bin ich zu jeder Zeit extrem nahe an bzw. auch in der Stadt, was für kurzfristige Läufe von Vorteil ist.

Der Schwierigkeitsgrad ist recht easy: Der Boden ist durchgehend Asphalt und es geht flach dahin, was sich gut für sportliche Zeitläufe eignet. Die Mur und die Natur am Ufer tragen daneben sehr zu einem entspannten Zustand bei, was auch beim „Abschalten“ am Abend sehr helfen kann. Für Spontane gibt es zudem die Möglichkeiten, bei den Street Workout Plätzen ein paar schnelle Klimmzüge zu absolvieren.

Ob zum Radfahren, Laufen oder einfach nur Spaziergehen – der Murradweg ist dafür bestens geeignet (Bild: http://www.julianclauskoch.com/)

Der Leechwald

Meine zweite, absolute Lieblingsstrecke ist jene im Leechwald. Beginnend beim Teich unten taucht man extrem schnell in den Wald ein, mit jedem weiteren Schritt spürt man, wie der Lärm der Autos und der Stadt vollkommen abebbt und einen die idyllische Stille des Waldes umhüllt.

Vom Schwierigkeitsgrad ist diese Strecke ein wenig anspruchsvoller, da es insbesondere am Beginn eine Steigung gibt, was in Kombination mit dem weicheren Waldboden für manche eine Herausforderung sein kann und den Atem schneller schlagen lässt.

Vom Entspannungfaktor finde ich diese Strecke noch deutlich besser geeignet als den Murradweg, da man wirklich vollkommen vergisst, in der Stadt zu sein und nicht mal ein Asphaltboden (bzw. nur unregelmäßig unterbrochen) daran erinnern lässt. In der Früh konnte ich beim Laufen & Spazieren schon mehrmals ein Reh entdecken – hier bekommt ihr also volle 100% Natur, wenn euch das wichtiger ist.

Ich selbst nütze diese Strecke eher weniger für Tempoläufe, als mehr zum Herunterkommen und für einen gemütlichen Erholungslauf, weil ich die Waldesluft unglaublich gerne mag. Umgekehrt könnte man die Trassen nach oben natürlich aber auch für kürzere intensive Intervallläufe nutzen und sich hier verausgaben. 

Laufen im Wald kann sehr erholsam sein

Der Cityrun

Um einen krassen Kontrast zu haben, laufe ich ab und zu auch direkt durch die Stadt – also von Sporgasse über den Freiheitsplatz, neben dem Dom bis zur Oper, von dort quer durch die Herrengasse wieder zur Mur zurück.

Ich finde das Gefühl dabei ziemlich cool, schnell in der bewegten Stadt unterwegs zu sein und die Gassen mal aus einer anderen Perspektive zu erleben, was mir auch zB beim Granaten sehr gefallen hat.

Meist laufe ich jedoch nur diese kurze Runde und biege dann auf den Murradweg ab, weil es mir dann zu langweilig wird und ich doch lieber eher in der Natur Sport mache. Für kurze, spektakuläre Läufe mit Aufmerksamkeitsgarantie der Passanten aber hervorragend geeignet. 😉  

Urban adventure – Laufen in der Stadt

USI & Rosenhain

Zuletzt möchte ich noch das USI bzw. den umgebenden Rosenhain erwähnen. Auch diese Strecke ist eine meiner häufigsten Routen, die ich ausgiebig laufe.

Der Vorteil des USI ist, dass es über eine „echte“ Tartan Laufbahn verfügt, was besonders für Sprinttraining, Zeitmessungen und Intervalle hervorragend geeignet ist. Zudem ist mir auch der weiche Unterboden der Laufbahn viel sympathischer als der harte Beton der Straßen, der für die Knie & Gelenke eine ziemliche Herausforderung darstellt.

Auch hier ist neben dem USI mit dem Rosenhain ein Wald, wo ihr lockere kürzere Ausdauerläufe machen könnt. Für uns Studenten gibt es hier  zudem einmal im Jahr mit dem USI Lauf die Möglichkeit, einen sportlichen, wie lustigen Staffellauf zu absolvieren.

Wie auch immer ihr euch entscheidet, mit diesen vier Laufstrecken habt ihr schon eine breite Basis für verschiedene Laufbedingungen in der Stadt, die ihr für eure Zwecke nutzen könnt.#

http://www.julianclauskoch.com/
Ideal zum Sprinten – Die USI Laufbahn (Bild: http://www.julianclauskoch.com/)

Weitere Laufstrecken

Zuletzt habe ich noch weitere Laufstrecken online recherchiert, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

Auf den folgenden Seiten findet ihr detaillierte Laufstrecken in und um Graz unter Angabe der genauen Längen, der Höhenmeter, des Untergrundes, sowie der Einzeichnung auf Google Maps, die für eure Planung praktisch sind:

Fazit

Für das Laufvergnügen in Graz gibt es eine sehr große Vielfalt an unterschiedlichen Bedingungen, Strecken, Herausforderungen, die ihr für euch nutzen und testen könnt. Vielleicht schlagt ihr den Murradweg ein, wollt im Leechwald beim Laufen die Natur atmen, einfach nur quer durch die Stadt laufen oder am USI an euren Intervallen arbeiten – die Möglichkeiten sind endlos und können an eure Ziele bestens angepasst werden. Und wenn das noch nicht genug ist, könnt ihr immer noch eine der zahlreichen anderen Routen ausprobieren.

Damit genug für heute – ich wünsche euch viel Spaß beim Entdecken der verschiedenen Laufwege! 🙂

Hast du noch einen Tipp für uns? Welche ist deine Lieblingslaufstrecke?

Gerne können wir uns hier austauschen, ich freue mich auf dich!

Bis zum nächste Mal,   

euer Niko


Über den Autor

Niko ist bei Blog Acht Null unser Blogger für Sport in Graz – neben seinem Jus Studium beschäftigt er sich weiters mit Persönlichkeitsentwicklung, Mentaltraining & persönlichem Wachstum und berichtet dabei auf seinem Blog über seine Erfahrungen in Studium, Sport & Persönlichkeitsentwicklung.

http://www.julianclauskoch.com/
Bis zum nächsten Mal! (Bild: http://www.julianclauskoch.com/)

One thought on “Die besten Laufstrecken in Graz

Sie können hier nicht kommentieren.

Sie können hier nicht kommentieren.