Sportlich durch den Februar

Sportlich durch den Februar

Das Jahr 2018 ist knapp ein Monat alt und schon habt ihr eure Neujahrsvorsätze über Bord geworfen? Nichts da, wir verraten euch, wie ihr die Semesterferien sinnvoll nutzen könnt, um endlich wieder fit zu werden — und das auch abseits von teuren Skigebieten!

Denn nicht nur im Sommer kommen Sportfans in Graz auf ihre Kosten: Fast direkt vor eurer Haustüre gibt es zahlreiche Möglichkeiten, nach der stressigen Prüfungsphase nun endlich wieder sportlich aktiv zu werden.

Sport und Sightseeing in einem

Die Schloßbergbahn wird momentan saniert. Doch das ist kein Grund, den Schloßberg zu meiden — im Gegenteil! Verbindet den Ausflug auf unseren beliebten Hausberg doch mit einer Sporteinheit: Wusstet ihr, dass 260 Stufen auf den Schloßberg führen? Und habt ihr auch gewusst, dass man innerhalb einer Viertelstunde beim Stiegensteigen im Durchschnitt 112-192 Kalorien verbrennt? Somit ist Stiegensteigen das ideale Alltagstraining und man belohnt sich zusätzlich mit einem wunderschönen Ausblick. Sollte die Stiege aufgrund von den winterlichen Temperaturen noch gesperrt sein, hat es auch der Aufstieg ausgehend vom Karmeliterplatz in sich: Ob gemütlich, im Schnellschritt oder gar laufend — überwindet den inneren Schweinehund und kämpft euch den Schloßberg empor. Euer Körper wird’s euch danken! Und falls euch die Energie verlassen sollte, könnt ihr immer noch den Lift nach unten nehmen.

Auf die Plätze, fertig, los!

Für alle, die gerne joggen gehen, haben wir außerdem ein paar besondere Destinationen für euch: Rund um den Hilmteich sowie am Rosenhain könnt ihr in einer wunderschönen Umgebung euer Training so richtig genießen. Egal ob Profiläufer oder Hobby-Sprinter: Sowohl rund um den Hilmteich als auch am Rosenhain gibt es verschiedenste Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Also: Weg mit den Ausreden und rein in die Laufschuhe!

Die Bikinifigur kann kommen

Und bei wem die Motivation nach all den tollen Tipps noch immer nicht geweckt ist, dem sei eines gesagt: Der Sommer ist nur noch knapp vier Monate entfernt — und damit auch der Urlaub. Schon jetzt könnt ihr allerdings eure Badetasche ausführen: Denn wo könnte man am besten für die Bikinifigur 2018 trainieren, als direkt im kühlen Nass? Dafür könnt ihr die wunderschönen Hallenbäder in der Grazer Innenstadt nutzen. So könnt ihr etwa die Sportbecken im Bad zur Sonne für eure Trainingseinheiten, oder auch einfach nur zum Plantschen, nutzen. Unser Tipp: Packt eure beste Freundin bzw. den besten Freund ein – dann macht das Schwimmen gleich mehr Spaß! Auch in der Auster können Besucher in den kalten Wintermonaten nicht nur die Sportbahnen nutzen, sondern sich anschließend im Wellnessbereich entspannen.

 

Na dann: Ab ins Trainingsoutfit, lasst uns die Neujahrsvorsätze nun endlich in die Tat umsetzen!

 

Bis bald!

Sie können hier nicht kommentieren.