Blick über Graz: Rosenhain

Blick über Graz: Rosenhain

Hallöchen ihr Lieben! Na habt ihr schon einen Plan, was ihr an diesem tollen Montag unternehmen wollt? Falls nicht, hört jetzt ja nicht auf zu lesen! Ich hätte da nämlich eine Idee für euch. 😉

Als Vollblut-Grazerin ist es mir schon fast peinlich, dass ich über 20 Jahre gebraucht habe, bis ich erstmals an diesem fabelhaftem Ort war. Ich reden ganz einfach von Rosenhain. Vermutlich kennen es die meisten, aber ich denke einigen wird es auch so gehen wie mir, die zwar schon öfters davon gehört haben, es aber nie direkt hingeschafft haben. Mein nähestes Erlebnis war bis jetzt nur das USI-Fest, das eben dort in der Nähe ist. Haha. 😛
Und für alle, denen es so geht wie mir, lasst euch das nicht entgehen! Am besten ihr ruft jetzt euren besten Freund an und trefft euch im Rosenhain-Café auf ein gemütliches Tratscherl! 🙂

Zauberhafter Blick über Graz

Okok, ihr habt schon mitbekommen, wie sehr ich auf eine atemberaubende Aussicht stehe. Ich liebe es und fühle mich dabei einfach frei. Beim Rosenhain-Café ist genau das! Man sieht die Stadt und trotzdem ist man mitten im Grünen! Ein kleines aber feines Café, ein Spielplatz und ein Traum zum spazieren gehen. Alles, was mein Herzchen begehrt. Ich bin einfach begeistert. 😀
Solche Orte haben einfach etwas magisches an sich. Und dieser Moment, den man fühlt, kann einem keiner mehr nehmen. Es werden Erinnerungen geschaffen, die man für sich selbst macht. Ja, es geht so einfach.

Dem Alltag entkommen

Oft entkommen wir dem Alltag nicht mehr. Viele verfallen in ein tägliches Muster, was irgendwann nur mehr wie eine Routine abläuft. Aufstehen, arbeiten gehen, Termine, Freunde, Essen, Schlafen. Wenn Freunde überhaupt Platz haben. Dabei kommen wir selbst oft zu kurz. Und genau das sollte nicht passieren. Wir müssen einfach durchatmen. Und wo geht das besser, als an einem Ort, an dem man sich frei fühlt? Ich lege das wirklich jedem ans Herz, einfach mal Zeit für sich einzuplanen und das tun, was einem selbst gut tut. Bei mir ist es ein zauberhafter Ausblick, ein gemütlicher Abend auf der Couch, Sport, Kuscheln oder schreiben.

Aber das schönste ist nach wie vor das Gefühl, wenn man alles vergessen kann und einen kurzen Moment einfach abschaltet. 🙂

 

Leckerbissen

Ich bin eine leidenschaftliche Esserin. Das heißt, ich esse wiiiirklich gerne, und vor allem auch gerne gut. Außerdem bin ich ein bisschen eine Süße und zu Schoki, Kuchen und Co. kann ich schwer nein sagen. Wem es noch so geht, und wer auch der Meinung ist, dass man bei einem Kaffetratscherl mit der Freundin auch mal ein Stückchen Kuchen verdrücken kann, sollte unbedingt im Café Rosenhain den Apfelkuchen probieren! Nomnomnom. Ich bin kein Fan von Rosinen, aber da sind wirklich wenige drin, und warm schmeckt er umso besser. Da lauft mir jetzt schon wieder das Wasser im Mund zusammen.

Rosenhain ist wirklich ein unbeschreiblich schöner Ort und ich bin mir sicher, dass ich in Zukunft öfters dort sein werde. Immerhin muss ich ja ein bisschen etwas von den versäumten letzten Jahren aufholen. 😉

Ich wünsch euch allen noch einen wunderschönen Montag!

Bis bald,
eure Vali ♥


Über die Autorin

Mit einem breiten Grinsen, großer Lebensfreude und ein bisschen Verträumtheit schreibt unsere Bloggerin Vali über ihre persönlichen Lieblingsplatzerl in Graz und nimmt euch mit auf eine Reise durch ihr Leben.

Sie können hier nicht kommentieren.