Zitronenriegel

Zitronenriegel

Leute, Lust auf ein schnelles, frisches Rezept? Ihr denkt bestimmt, dass die doch immer das gleiche sagt, aber es stimmt. Dieses Rezept habe ich von einer Youtuberin abgekuckt, ihr Name ist Gemma Stafford und sie ist wirklich spitze.

Zutaten für ein kleines Blech:

170 g Mehl
2 EL Kristallzucker
2 EL Staubzucker
140 g weiche Butter

4 Zitronen (große) Saft und Schale
8 Dotter
300 g Kristallzucker
70 g Mehl
1 ½ TL Backpulver
110 g weiche Butter
etwas Vanille
1 Prise Salz

Der Ofen wird zuerst auf 170°C vorgeheizt und ein kleines Backblech/Auflaufform mit Backpapier ausgekleidet. Glaubt mir, das Auskleiden ist nötig, habe den hier mal ohne probiert und man bekommt den Kuchen dann so schwer raus. Danach werden das Mehl, der Kristallzucker, der Staubzucker und die Butter in einer Schüssel mit den Fingern solange verkrümelt, bis alles gleichmäßig verknetet ist. Danach drückt man alles mit den Fingern und der Handfläche in die Auflaufform. Den Teig sticht man dann ein paarmal mit einer Gabel ein und dann kommt das Ganze auch schon für ca. 25 Minuten in den Ofen.

In der Zwischenzeit kann man schon die Fülle zubereiten. Dafür verrührt man einfach die restlichen Zutaten mit einem Schneebesen, und keine Angst, falls alles ein wenig krümelig aussieht, das legt sich beim Backen. Sobald der Teig dann aus dem Ofen kommt, kann man auch schon die Fülle darauf verteilen. Dies bleibt dann für ca. 35-45 Minuten im Ofen und voilà, die Zitronenriegel sind fertig.

Nun muss man sie nur noch ein paar Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen und man kann sie genießen. Sie halten auch sehr gut im Kühlen, also kann man sie lange genießen.

Somit wünsche ich euch noch einen guten Appetit und bis zum nächsten Mal. 🙂


Über die Autorin

Nach ihrem abgeschlossenen Innovationsmanagementstudium ist Jenny noch auf der Suche ihres weiteren Lebensweges. Was jetzt aber schon sicher ist: ihre Liebe zu Essen, Kochen und Backen hat sie vor Jahren entdeckt und wird sie auch nie wieder verlieren. Was also auch aus ihr werden wird? Sie weiß es noch nicht so genau. Bis sie das weiß, schreibt sie über Essen. 😉

Sie können hier nicht kommentieren.