Dorians Blog, 6. August 2017

Dorians Blog, 6. August 2017

… mit Gerald Pichowetz

TV-Moderator und Schauspieler Dorian Steidl präsentiert prominente Österreicher, die ihre ganz persönlichen Graz-Geschichten verraten.

Es zieht Gerald Pichowetz immer wieder in die steirische Landeshauptstadt! Doch keineswegs sind die regelmäßigen Besuche in Graz seiner Lebensrolle geschuldet, schließlich war und ist er immer noch für viele der „Fünfer“ aus dem Kaisermühlenblues. „Die Rolle war ein großes Glück für mich! Dass ich immer noch mit BimBim angesprochen werde, ist mir eine Ehre!“, so der 53jährige Schauspieler und Theaterdirektor. Doch zurück in unser Graz. Es ist nicht der Fünfer oder gar der Sechser, es sind schlicht alle Schneide- und Eckzähne in der pichowetzschen Mundhöhle. „Ich habe auf keinen Fall eine griechische Ruine im Mund – im Gegenteil!  Meine Zähne sind sehr gepflegt!“ Ausschlaggebend dafür sind Besuche bei einem Grazer Zahnarzt, zu dem der „Fünfer“ entweder direkt von seinem Gloriatheater in Wien-Floridsdorf oder von seinem Anwesen bei Eppenstein in der Obersteiermark anreist. „Das hat sich so eingebürgert! So komme ich immer wieder für ein Blomberl in die Landeshauptstadt und denke mir: Es is so sche‘ do! Aber immer auch ein bisserl…Aua!“

Sie können hier nicht kommentieren.