background

Events

Alle Events der Steiermark

Zurück

"Wozu brauchen wir Museen?" - Das Museum als Wirtschaftskörper

Donnerstag, 18. Jänner, 18 Uhr
Kunsthaus
Event

Am 18. Jänner geht es in der letzten Ausgabe der 11-teiligen Diskussionsreihe „Wozu brauchen wir Museen?“ um das Zusammenwirken von Kunst, Wirtschaft und Politik: Ein Museum in der Größenordnung des Universalmuseums Joanneum ist nicht nur eine bedeutende Kulturinstitution – mit einem Jahresbudget von rund 28 Millionen Euro, 12 Museumsstandorten und rund 430 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern –, sondern es ist auch ein riesiger Wirtschaftsbetrieb.

Unter dem Titel Das Museum als Wirtschaftskörper diskutieren im Kunsthaus Graz Kultur-Stadtrat Günter Riegler, Paul Gessl von der Niederösterreich Kulturwirtschaft GesmbH, Günter Kradischnig von der Infora Consulting Group, Markus Enzinger, Leiter der Abteilung Interne Dienste am Universalmuseum Joanneum und Kunsthaus-Leiterin Barbara Steiner. Die Moderation übernimmt Karin Wolf vom Institut für Kulturkonzepte in Wien.

Die Veranstaltung beginnt mit einer Backstage-Führung durch das Kunsthaus Graz um 18 Uhr. Um 19 Uhr findet die Diskussion statt.