• TOP topflop
    Immer mehr mobile Nutzer

    www.grazer.at/mobile - JETZT mit deinem Smartphone oder Tablet reinschauen!

  • FLOP topflop
    www.grazer.at/mobile

    Noch immer nicht alle Grazer waren auf www.grazer.at/mobile

  • IN topflop
    www.grazer.at/mobile

    Alle Fotos aller Veranstaltungen in smartphone optimierter Auflösung!

  • OUT topflop
    www.grazer.at/mobile

    den Grazer als e-paper haben noch immer nicht alle gelesen!

E-Paper
Die gesamte Ausgabe
als PDF zum
Download
E-Paper

12.01.2016, erstellt von ts

Experten raten: Reimen gegen Arbeitsstress!


Gedicht. Am 12. Jänner ist Welttag der Poesie am Arbeitsplatz: US-Amerikaner schwören aktuell auf Dichten als Anti-Stressmittel Nr. 1 bei der Arbeit.


Laut dem Burnout-Network Österreich sind hierzulande 1,1 Millionen Menschen gefährdet. Laut Wifo kostet Burnout die heimische Wirtschaft rund sieben Milliarden Euro im Jahr. Alarmierende Tendenzen, die leider immer schlimmer werden. Die neueste Antwort darauf kommt aus den USA und lautet: Poesie!
Am Dienstag, 12. Jänner, wird der Welttag der Poesie am Arbeitsplatz begangen – der neueste Trend zur Stressreduktion am Arbeitsplatz ist zunächst einmal an Originalität schwer zu überbieten: Wenn sich der Stress bei der Arbeit zuspitzt, soll man sich eine Auszeit gönnen und ein Gedicht schreiben. Das nennt sich Poesietherapie und soll, so schwören die Experten,  den Stress in Minutenschnelle deutlich lindern (siehe Infokasten).
„Wenn einem Poesie und das Schreiben liegen, wird es sogar ganz sicher helfen, in Stresssituationen ein Gedicht zu schreiben“, meint der Grazer Arbeitspsychologe Paul Jiménez, der aber nicht von einer neuen „Wundermethode gegen Stress“ sprechen will. „Da sind die Menschen zu unterschiedlich. Den einen entspannt das Dichten besser, den anderen das Lesen und den nächsten wieder etwas anderes. Es kann dann sogar schon reichen, sich nur zu bewegen.“







MEHR NEWS

Mit Best Fitness zur Bikini-Figur!


Die Bikinifigur erreichen, optimieren und das so schnell wie möglich und dabei noch Spaß haben und schnell Erfolge sehen? Dann seid ihr beim Best Fitness genau richtig. ...mehr lesen


Der Plan, der Graz verändern wird!


FLÄWI. Der Flächenwidmungsplan bestimmt die bauliche Zukunft von Graz der nächsten 15 Jahre. Bis 2.9. kann man mitreden!mehr lesen


Mountainbike-WM in Graz


SENSATIONELL. In Graz und in Marburg soll 2018 die Mountainbike-WM stattfinden. Downhill-Bewerb in Marburg, Cross-Country am Grazer Plabutsch. Die Chancen für den WM-Zuschlag sind groß.mehr lesen


Ballsport-Clubs warnen: „Graz-Nachwuchs“ in Not


HILFERUF. Der UVC, der UBSC und die HSG Graz schlagen Alarm: Die Jugendarbeit ist in dieser Form nicht mehr aufrechtzuerhalten.mehr lesen


Komm mit auf den gesunden Weg


WALD-WANDERN. Psychische Erkrankungen explodieren – auch in unserer Stadt. Zwei Grazer Psychologinnen nützen nun zur Prävention und Therapie die positiven Kräfte des Waldes und veranstalten...mehr lesen


„Tochter in Fängen einer Sekte“


DRAMATISCH. Ein Grazer kämpft verzweifelt darum, seine Tochter zurückzubekommen. Sie soll mit der Mutter bei einer „Sekte“ sein.mehr lesen


Leben unter der Brücke regt auf


WILDCAMPER. Seit langer Zeit leben rund 20 rumänische Bettler unter der Weinzöttlbrücke. mehr lesen


Au Backe! Karies-Alarm bei Grazer Schülern


LÖCHRIG. Fast jeder dritte Schulanfänger hat Zahnschäden. Karies-Hotspot ist das rechte Murufer.mehr lesen


Kaputter Park: Aus für Events im Augarten


SCHÄDEN. Der Augarten wurde durch Regen und Großveranstaltungen schwer in Mitleidenschaft gezogen. Jetzt gilt ein Event-Stopp für den Park.mehr lesen


Abschalten! Grazer App hilft beim Online-Fasten


TOLL. Dank Grazer App: Im Urlaub Facebook und Co zum Schweigen bringen – und trotzdem nichts versäumen. Ideal zum „Abschalten“.mehr lesen