• TOP topflop
    Grazer Mobile

    www.grazer.at/mobile - JETZT mit deinem Smartphone oder Tablet reinschauen!

  • FLOP topflop
    www.grazer.at/mobile

    Noch immer nicht alle Grazer waren auf www.grazer.at/mobile

  • IN topflop
    www.grazer.at/mobile

    Alle Fotos aller Veranstaltungen in smartphone optimierter Auflösung!

  • OUT topflop
    www.grazer.at/mobile

    den Grazer als e-paper haben noch immer nicht alle gelesen!

E-Paper
Die gesamte Ausgabe
als PDF zum
Download
E-Paper

12.01.2016, erstellt von ts

Experten raten: Reimen gegen Arbeitsstress!


Gedicht. Am 12. Jänner ist Welttag der Poesie am Arbeitsplatz: US-Amerikaner schwören aktuell auf Dichten als Anti-Stressmittel Nr. 1 bei der Arbeit.


Laut dem Burnout-Network Österreich sind hierzulande 1,1 Millionen Menschen gefährdet. Laut Wifo kostet Burnout die heimische Wirtschaft rund sieben Milliarden Euro im Jahr. Alarmierende Tendenzen, die leider immer schlimmer werden. Die neueste Antwort darauf kommt aus den USA und lautet: Poesie!
Am Dienstag, 12. Jänner, wird der Welttag der Poesie am Arbeitsplatz begangen – der neueste Trend zur Stressreduktion am Arbeitsplatz ist zunächst einmal an Originalität schwer zu überbieten: Wenn sich der Stress bei der Arbeit zuspitzt, soll man sich eine Auszeit gönnen und ein Gedicht schreiben. Das nennt sich Poesietherapie und soll, so schwören die Experten,  den Stress in Minutenschnelle deutlich lindern (siehe Infokasten).
„Wenn einem Poesie und das Schreiben liegen, wird es sogar ganz sicher helfen, in Stresssituationen ein Gedicht zu schreiben“, meint der Grazer Arbeitspsychologe Paul Jiménez, der aber nicht von einer neuen „Wundermethode gegen Stress“ sprechen will. „Da sind die Menschen zu unterschiedlich. Den einen entspannt das Dichten besser, den anderen das Lesen und den nächsten wieder etwas anderes. Es kann dann sogar schon reichen, sich nur zu bewegen.“







MEHR NEWS

Christmas - drink - party - workout


Die ÖH Campus02 lud zum Christmas workout.mehr lesen


Miss Styria im Tenne-Bad


Miss Styria Janine Groger (Bild) präsentierte die neuesten Badezimmer-Trends im exklusiven "Tenne"-Fotoshooting.mehr lesen


der "Grazer" Studenten-Pass


Bereit für den Unistart? Wir haben uns für euch ins Zeug gelegt um euch den Winter 2016/2017 mit 6 tollen Gutscheinen zu vergünstigen. mehr lesen


Zu wenig Platz für Drahtesel


ENG. In der Grazer Innenstadt werden dringend zusätzliche Radständer gebraucht. Die Stadt prüft neue Standorte – helfen Sie mit und schreiben Sie uns doch, wo weitere Abstellplätze gebraucht werden.mehr lesen


Jeder 2. Grazer lässt Wertgegenstände im Auto


SCHLAMPIG. Kaum wo in Österreich wird es den Autoknackern so leicht gemacht wie in Graz – Folge: rasanter Anstieg der Fahrzeugeinbrüche.mehr lesen


„Wollen beste EuroSkills aller Zeiten“


PROBE. 2020 richtet Graz die EuroSkills aus. Um zu sehen, wie die Berufsmeisterschaften abgewickelt werden, reiste eine Steirer-Delegation zum Turnier nach Göteborg. mehr lesen


Polizei: Bandenkriege drohen zu eskalieren!


SCHLIMM. Polizei schlägt Alarm: In Graz gab’s 50 Prozent mehr Drogendelikte als im Vorjahr – eine Gewalt­spirale ist die Folge.mehr lesen


Kunstuni erlässt Studiengebühren


STARK. Wer sich an der Kunstuni Graz aktiv und gestaltend einbringt, dem werden ab sofort die Studiengebühren erlassen.mehr lesen


Gries wird riesiger Adventkalender


NEU. Gries wird zum begehbaren Adventkalender – der primär Menschen zusammenbringen soll. Aktion gegen Einsamkeit und Vorurteile.mehr lesen


Arg: Schüler rücken abends mit Waffen aus!


LASST DAS. Umfrage ergibt: Grazer Schüler fürchten sich – jeder 5. geht abends bewaffnet aus dem Haus. Angst ist aber unbegründet.mehr lesen