• TOP topflop
    Immer mehr mobile Nutzer

    www.grazer.at/mobile - JETZT mit deinem Smartphone oder Tablet reinschauen!

  • FLOP topflop
    www.grazer.at/mobile

    Noch immer nicht alle Grazer waren auf www.grazer.at/mobile

  • IN topflop
    www.grazer.at/mobile

    Alle Fotos aller Veranstaltungen in smartphone optimierter Auflösung!

  • OUT topflop
    www.grazer.at/mobile

    den Grazer als e-paper haben noch immer nicht alle gelesen!

E-Paper
Die gesamte Ausgabe
als PDF zum
Download
E-Paper

03.02.2016, erstellt von ts

Graz tanzt Swing


Vielleicht ist vielen die Pop- und Rockszene zu fad geworden: Jetzt liebt die Grazer Szene Swing und good old Dixieland.


Graz wie New Orleans? Ja, vor allem immer mehr junge Menschen schwören auf Dixieland und Swing. Sie lieben den ursprünglichen 30er-Swingtanz Lindy Hop, das Vintage-Outfit, Sakkos mit Nadelstreifen, Budapester Schuhe und Hosenträger. Und Graz macht bei dieser Renaissance des ursprünglichen Boogies mit. Dafür sorgt der Grazer Verein Lindy Cats und dafür sorgen verschiedene Formationen, die Swing und Dixie spielen, etwa der Street View Dixieclub. Bandleader Johannes Hödl: „Wir bringen die Musik aus dem Herzen von New Orleans nach Graz, und überall erleben wir das gleiche Bild. Wenn wir, natürlich in stilgerechtem Outfit, zu spielen beginnen, dann spüren wir, wie das Publikum immer besser gelaunt wird und nach ein, zwei Songs wird getanzt. Erst gibt es ein Zucken der Gesichtsmuskeln, dann ein entspanntes Lächeln, strahlende Augen und schließlich klopfen die Leute mit den Füßen mit und wippen erst zaghaft, dann heftiger mit den Hüften. Swing und Dixieland stecken einfach an.“
Hannes Hödl hat Dixieland-Erfahrung. In den 80ern gab es in Graz schon mal so eine Blütezeit des New Orleans Sounds. Hödl gründete vor 40 Jahren die Old Stoariegler Dixielandband und die Formation, mittlerweile ohne Hödl, gibt es nach wie vor. Nur so nebenbei, in den 70ern gewann die Dixielandband den Steirischen Bandwettbewerb, wo vor allem Hardrock-Bands angetreten sind.
Die Musiker des Street View Dixieland Club kommen zwar nicht aus geschichtsträchtigen Vororten von New Orleans, aber auch Niederwölz, Frohnleiten, St. Radegund, Tápiógyörgye oder Graz sind cool.
Im Fokus der Band steht vor allem der Sänger Danny Cash, dem eine große Karriere vorausgesagt wird. Im Club spielen u. a. noch W. Hansmann (Trompete), Smooth M&M (Sax), Johnny Woods jr. (Klarinette), Adam Longhand (Posaune), Dr. Simon Tirando (Banjo), Lucky Basshunter (Bass) Warren „Big Four“ Jones (Schlagzeug) und Hödl selbst.
Die Band präsentiert am 15. April um 20 Uhr im Brauhaus Puntigam Panthersaal live ihre neue CD. Auch sonst ist die Band zu jeder Live-Schandtat bereit, ob Festival, Stadtfest Grätzelfest, Wirtshaus oder Club: Dixieland passt immer!







MEHR NEWS

Woman Shopping Day im Shopping Nord


Woman Shopping Day im Shopping Nord am Do., 6.10. - Aktionen in über 40 Shops den ganzen Tag lang! mehr lesen


Mit Best Fitness zur Bikini-Figur!


Die Bikinifigur erreichen, optimieren und das so schnell wie möglich und dabei noch Spaß haben und schnell Erfolge sehen? Dann seid ihr beim Best Fitness genau richtig. ...mehr lesen


Polizei ermittelt: Hunde wildern am Ruckerlberg


BLUTIG. Hunde rissen am Ruckerlberg ein Reh und drei Kaninchen. Anrainer sind aufgebracht.mehr lesen


Polizei: "Wir greifen hart durch!"


DURCHGRIFF. Für Drogendealer und Gewalttäter in unseren Parks ist die Zeit der Repression gekommen. Einsperren und abschieben ist ab sofort die Devise. Dafür gibt’s 40 zusätzliche Polizisten.mehr lesen


Einmal will ich noch Teufel sein


ROT. Sepp Traunwieser war Maskottchen des GAK. Sein Kostüm hat er ausgezogen, Kurz-Comeback ist aber denkbar. mehr lesen


Annenstraße wird die erste grüne Straße von Graz!


"ES GRÜNT SO SCHÖN… .... in der Annenstraße." Kein neuer Musicaltext, sondern Realität. Die Annenstraße soll in einem Pilotprojekt die erste „grüne Straße“ der Stadt werden.mehr lesen


Gutachter: „Provoziere Angeklagte manchmal“


PROZESS. Sind Menschen wie der Amokfahrer von Graz zurechnungsfähig? Diese Frage klären Psychiater wie Friedrich Rous – er erklärt, wie das abläuft. mehr lesen


Essen-Verteilung regt Geidorfer auf


UNRUHE. Das Rote Kreuz will die Lebensmittelverteilung für Arme künftig in der Lehargasse in Geidorf durchführen. Die Anrainer regt das aber auf.mehr lesen


Eishalle für alle! Luxusbunker und Hexenkessel


NEUES HEIM. Das Hallen-Schmuckstück der 99ers bietet den Eishockey-Fans einige Vorteile – Fanclubs wie Familien profitieren.mehr lesen


ÖH-Anwalt prüft Wohnbeihilfe Neu


EINSPRUCH. Die Grazer Studenten geben nicht auf: Ein Anwalt der ÖH soll die Neuregelung der Wohnbeihilfe jetzt rechtlich prüfen.mehr lesen