• TOP topflop
    Immer mehr mobile Nutzer

    www.grazer.at/mobile - JETZT mit deinem Smartphone oder Tablet reinschauen!

  • FLOP topflop
    www.grazer.at/mobile

    Noch immer nicht alle Grazer waren auf www.grazer.at/mobile

  • IN topflop
    www.grazer.at/mobile

    Alle Fotos aller Veranstaltungen in smartphone optimierter Auflösung!

  • OUT topflop
    www.grazer.at/mobile

    den Grazer als e-paper haben noch immer nicht alle gelesen!

E-Paper
Die gesamte Ausgabe
als PDF zum
Download
E-Paper

25.07.2016, erstellt von ES

Mit Best Fitness zur Bikini-Figur!


Die Bikinifigur erreichen, optimieren und das so schnell wie möglich und dabei noch Spaß haben und schnell Erfolge sehen? Dann seid ihr beim Best Fitness genau richtig. Nicht nur Hammer Ergebnisse in kürzester Zeit, sondern auch eine sehr professionelle Kundenbetreuung und eine mehr als gemütliche Atmosphäre!!


Best Fitness bietet unterschiedlichste zielgerichtete Möglichkeiten an, nicht nur die Traum-Figur zu erreichen, sondern auch gleichzeitig die Fitness in kürzester Zeit zu verbessern. Wir haben nicht nur das neue vollelektronische e-Gym System getestet und waren hier schon sehr erfolgreich, sondern auch die Trilipo-Behandlungen genossen. Die TriLipo-Technologie – ein medizinisch patentiertes Behandlungsgerät - vereint gebündelte Radiofrequenz und Elektro-Muskel-Stimulation (bekannt unter EMS), die in einer einzigartigen Weise zeitgleich und punktgenau an den Problemzonen wirken. Wir haben diese Behandlung an zwei Problemzonen getestet - am Bauch und an den Oberschenkel (jeweils eine Behandlung). Vor der Behandlung wird alles genau erklärt und auf jede Frage eingegangen. Danach beginnt die Messung (Umfang) und Kennzeichnung der Problemzone. Dann legt man sich auf eine gemütliche Liege und die Behandlung beginnt. Durch kreisförmige Bewegungen wird die Problemzone mit dem Trilipo Applikator massiert. Man spürt die Wärme und den Strom, der durch die ständige Bewegung aber nicht weh tut. Nach ca. 20 Minuten ist die Behandlung abgeschlossen und es kann direkt das Ergebnis betrachtet werden. Man sieht wirklich sofort einen Unterschied, wir konnten es fast nicht glauben. Wir haben beide jeweils zwei Zentimeter am Bauch und an den Oberschenkeln verloren. Durch Gespräche mit anderen Mitgliedern, haben wir erfahren, dass teilweise bis zu 5 Zentimeter Umfang pro Behandlung verloren wurden. Die Begeisterung war natürlich sehr groß und wir waren mehr als erstaunt, als wir nach nur 20 min. schon so deutliche Ergebnisse erzielen konnten. Nicht nur die Zahl am Maßband hat sich verändert sondern wir merkten direkt nach der Behandlung auch schon eine Festigung & Straffung unseres Hautgewebes. Wir waren ganz hin und weg. Dieser Erfolg ist folgendermaßen zu erklären: Unter der Haut- und Fettschicht führen die TriLipo-Eletro-Myo-Stimmulations-Impulse zu einer Muskelkontraktion. Der Muskel hebt sich und drückt die Fettzellen zur Oberfläche. Gleichzeitig übt der Applikator einen mechanischen Druck von außen auf die Haut aus. Die Radiofrequenz verursacht eine homogene Erwärmung, das beschleunigt den Blut- und lymphatischen Kreislauf und optimiert die Oxidation und Entgiftung des Gewebes und führt zu einer Entleerung der Fettzellen. Verstärkt werden die Ergebnisse noch, wenn man unmittelbar nach dieser Behandlung ein Training ausübt oder sich mind. 1000 Schritte bewegt damit die gelösten Fettsäuren schneller ihren Weg in die Muskelzelle finden und dort verbrannt werden. Dass der Erfolg nicht nur von kurzer Dauer ist, bestätigte uns eine Umfangmessung ca. 2 Wochen nach der Behandlung – noch immer 2cm weniger :) Best Fitness bietet unter anderem auch das revolutionäre e-Gym System an, welches vor allem für Anfänger und Personen, die wenig Erfahrung mit Fitnessgeräten haben, eine Vielzahl an Vorteilen bietet. Bei einer professionellen Einschulung wird durch eine Kraftmessung bei jedem Gerät das Belastungsgewicht automatisch ermittelt und alle Geräteeinstellungen wie Sitzhöhe, Rückenlehne, Bewegungsgeschwindigkeit, Bewegungsumfang uvm. festgelegt und auf einem Chiparmband gespeichert. Dadurch stellt sich jedes Gerät in Sekundenschnelle vor jeder Benützung genau auf einen ein. Durch den Biofeedback-Bildschirm, welcher an jedem Gerät angebracht ist, kann die Ausführung der jeweiligen Übung genau eingehalten und kontrolliert werden (siehe Foto). Die unterschiedlichen Geräte, für unterschiedliche Muskelgruppen, sollten in einer bestimmen Reihenfolge benutzt werden. Der gesamte Ablauf ist mit einem Circle-Training zu vergleichen. Eine saubere Ausführung der Übungen, schwitzen und der Muskelkater sind garantiert. Das Wichtigste aber: Hoher Trainingserfolg bei nur 25 Minuten Zeitaufwand – 2x pro Woche und motivierender Trainings-App machen das System so erfolgreich. Alles in allem haben uns ein Monat im Best Fitness ein paar Zentimeter und auch Kilos gekostet ;) - wir machen weiter!!! Eine tolle Möglichkeit, das Best Fitness zu testen, bietet das Sommer-Mega-Paket, dass man noch bis 15. August 2016 nutzen kann bzw. sich anmelden kann. Neben einer Trilipo Behandlung und Fitness-Einheiten können noch weitere Beauty-Behandlungen, sowie eine entspannende Massage in Anspruch genommen werden. Nähere Infos dazu auf: http://www.bestfitness.at/









MEHR NEWS

Polizei: "Wir greifen hart durch!"


DURCHGRIFF. Für Drogendealer und Gewalttäter in unseren Parks ist die Zeit der Repression gekommen. Einsperren und abschieben ist ab sofort die Devise. Dafür gibt’s 40 zusätzliche Polizisten.mehr lesen


Einmal will ich noch Teufel sein


ROT. Sepp Traunwieser war Maskottchen des GAK. Sein Kostüm hat er ausgezogen, Kurz-Comeback ist aber denkbar. mehr lesen


Annenstraße wird die erste grüne Straße von Graz!


"ES GRÜNT SO SCHÖN… .... in der Annenstraße." Kein neuer Musicaltext, sondern Realität. Die Annenstraße soll in einem Pilotprojekt die erste „grüne Straße“ der Stadt werden.mehr lesen


Gutachter: „Provoziere Angeklagte manchmal“


PROZESS. Sind Menschen wie der Amokfahrer von Graz zurechnungsfähig? Diese Frage klären Psychiater wie Friedrich Rous – er erklärt, wie das abläuft. mehr lesen


Essen-Verteilung regt Geidorfer auf


UNRUHE. Das Rote Kreuz will die Lebensmittelverteilung für Arme künftig in der Lehargasse in Geidorf durchführen. Die Anrainer regt das aber auf.mehr lesen


Eishalle für alle! Luxusbunker und Hexenkessel


NEUES HEIM. Das Hallen-Schmuckstück der 99ers bietet den Eishockey-Fans einige Vorteile – Fanclubs wie Familien profitieren.mehr lesen


ÖH-Anwalt prüft Wohnbeihilfe Neu


EINSPRUCH. Die Grazer Studenten geben nicht auf: Ein Anwalt der ÖH soll die Neuregelung der Wohnbeihilfe jetzt rechtlich prüfen.mehr lesen


Neuer Anlauf: Annenstraße soll Wohnstraße werden!


NEUSTART. Jetzt soll es klappen. Nach mehreren Anläufen eine neue Idee: Die Annenstraße soll Wohnstraße werden. Das könnte funktionieren.mehr lesen


Mein Sekretär ist ein Roboter


ERFINDERISCH. Grazer Jungunternehmer spielen Zukunftsmusik – sie haben einen digitalen Roboter-Assistenten entwickelt, der Veranstaltungen organisiert, Termine koordiniert uvm.mehr lesen


Angst! Grazer greifen zu Waffen, Kampfkunst & Sirenen


Unsicher. Graz rüstet auf: Alarmanlagen und Waffen gehen weg wie warme Semmeln, Selbstverteidigungs- und Schießkurse boomen.mehr lesen