DORIANS BLOG, 17. SEPTEMBER 2017

DORIANS BLOG, 17. SEPTEMBER 2017

… mit Lizz Görgl

TV-Moderator und Schauspieler Dorian Steidl präsentiert prominente Österreicher, die ihre ganz persönlichen Graz-Geschichten verraten.

 

Obwohl sie vom aktiven Spitzensport zurückgetreten ist, kommt sie nicht aus den Schlagzeilen. Jetzt macht sie als Sängerin von sich Reden. Erst am Freitag trällerte unser steirisches Ski-As Lizz Görgl in Wels anlässlich der Davis-Cup-Eröffnung die Nationalhymne für die heimischen Tennis-Cracks. „Ein großer emotionaler Moment für mich. Als ich 2011 in Garmisch Doppel-Weltmeisterin geworden bin, wurde die Hymne für mich gespielt. Auf diese Weise kann ich jetzt etwas zurückgeben!“, so die 36jährige. Ihr Song „It‘s up to you“ wird ja bereits regelmäßig seit dem Sommer von den österreichischen Radiostationen gespielt. Gestern Abend feierte sie übrigens eine große Abschiedsparty vom Skisport in Salzburg mit allen sportlichen Wegbegleitern und sämtlichen Sponsoren. Einer von ihnen war letzte Woche erst Andreas Gabalier in Kumberg bei der Apfelernte behilflich, die Rede ist von Charly Temmel. Der 12jährigen Lizz Görgl hat der Eis-Multi einst als erster Gönner von allen unter die Arme gegriffen. „Immer, wenn ich durch die Herrengasse gehe und bei seinem Eisgeschäft vorbeikomme, muss ich daran denken. Er hat mich damals bei meinem Skiclub in Kapfenberg gesehen und sich spontan entschlossen, mich zu unterstützen!“ Seither verbindet die beiden eine innige Freundschaft. Höchste Zeit also, dass nach der „Monika-Martin-Eissorte“ bei Charly Temmel auch ein „Görgl-Becher“ angeboten wird. „Ich steh‘ voll auf seine Frucht-Eis-Kombinationen!“ Auf alle Fälle müsste man sich mit dem „Gelati à la Lizz“ beeilen, denn wie man merkt, ist der Herbst im Anmarsch!

Sie können hier nicht kommentieren.