Hairdreams – Aufklärung

Hairdreams – Aufklärung

Haidreamscenter Graz (Anzeige)

 

“Macht Haarverlängerung das Eigenhaar kaputt?”

Heute wollen wir euch mal ein umgekehrtes Vorher-nachher zeigen. Links mit Hairdreams Haarverlängerung – rechts das Eigenhaar nach dem Entfernen, da immer wieder die Fragen und Vorwürfe kommen, dass eine Haarverlängerung die Haare kaputt macht. Wenn sie professionell eingearbeitet wird, zuhause richtig gepflegt und gestylt, regelmäßige Kontrolltermine im Salon durchgeführt werden und sie zum richtigen Zeitpunkt entfernt wird – ist die Antwort eindeutig NEIN! Und das beweisen viele langjährige zufriedene Kundinnen.

“Wie werden Haarverlängerungen wieder entfernt?”

Bei Hairdreams gibt es 2 Methoden: die Manuelle und die Automatische. Nach einer Tragezeit von 4-6 Monaten, lassen sich Hairdreams Haare, bei optimaler Heimpflege und regelmäßigen Kontrollterminen (damit das Eigenhaar z.B. nicht verfilzt), generell ganz einfach wieder entfernen. Die Verbindungsstellen werden mit einer Entfernungslotion benetzt und einfach abgezogen. Das ist natürlich für das Eigenhaar absolut schonend und dauert in der Regel auch nur eine Stunde. Natürlich sollte das Entfernen immer nur beim Profi gemacht werden, ansonsten kann die Schonung des Haares nicht garantiert werden!
Wie es genau funktioniert sieht du im Video.
einfach klicken 😛

Sie können hier nicht kommentieren.