12 Monate Downhill im Jahr

12 Monate Downhill im Jahr

Eines der wenigen Downhill-Paradise, welches das ganze Jahr über geöffnet hat, ist das Schöckl Trail Area am Hausberg der Grazer. Anlässlich des SloEnduro Gradec, das sind die österreichischen MTB-Enduro Meisterschaften, haben wir uns die Strecken einmal angesehen.

Schon für die kleinsten Trail-Begeisterten gibt es tolle Angebote. Mit Laufrädern und kleinen Bikes können sie im Zielbereich des Schöckl Trail Area, in der Minibike+Coaching-Zone, richtig Gas geben. Will man gezielt an seiner Fahrtechnik feilen oder sich an ein neues Bike herantasten, können wir diesen Bereich allerdings auch für Fortgeschrittene und Profis empfehlen.

 

Gibim (Singletrail)

Über eine Länge von 4.135 Meter erstreckt sich die mittelschwere Strecke „Gibim“. Über Wurzeln, Steine, Sprünge und Kurven geht es hier ordentlich bergab. Von der Berg- bis zur Talstation können sich Downhiller, Enduro-Piloten und ambitionierte Tourenbiker voll austoben. Dieser Trail gibt allen Sportlern ein garantiertes Rollercoaster-Feeling.

 

Hintnumi (Freeride)

Über die Downhillstrecke oder den Singletrail erreichbar wartet der mittelschwere Freeride auf Bikesport-Begeisterte. Auf dem Hohlweg geht es mit einem Highspeed-Abschnitt los. Dieser mündet in einen stärker drehenden Trail, Wellen und zuguterletzt wartet noch ein Gapjump. Alle Sprünge können natürlich umfahren werden, falls man sich nicht ganz so sicher fühlt.

 

Getscho (Downhill)

Der schwerste unter den Kursen am Schöckl ist der Getscho (Downhill). Dieser ist der EM-Downhillkurs aus dem Jahr 2003 und gilt unter Szenekennern als „Streif des Bikesports“. Er bietet alles, was Downhillfreaks zum Strahlen bringt: Steilpassagen, Highspeed, knifflige Steinpassagen und Wurzeln. Das Ergebnis einer kompletten Überarbeitung zeigt sich bei den verschiedenen Linienvarianten, die eine besondere Herausforderung darstellen.

Österreichische Enduro Meisterschaften

Vergangenes Wochenende ging die zweite Ausgabe des Enduro Gradec am Schöckl über die Bühne. Bei guten Temperaturen und trockener Witterung konnten wir Fans den Wettkampf in vollen Zügen genießen und die Sportler ihre besten Leistungen zeigen. Falls ihr an den Ergebnissen interessiert seid, haben wir hier die Overall-Wertung und hier die Ergebnisse aus den einzelnen Klassen für euch.

 

Sie können hier nicht kommentieren.