Den alten Römern auf der Spur…

Den alten Römern auf der Spur…

Sonntag in der heiligen Stadt mit dem Bischöflichen Gymnasium. Die Schüler sind müde und ausgelaugt von den letzten Tagen, also was wird gemacht? Richtig! Wir feiern die Messe. Um 7:00 Uhr. Da wir sowieso alle im Halbschlaf waren haben wir davon nicht besonders viel mitbekommen.
Nach einem mageren Frühstück geht es dann los zum Forum Romanum. In Grüppchen müssen alle Referate vorbereiten, wir dagegen spielen die meiste Zeit “Wenn ich du wäre…”!
“Also, wenn ich du wäre, würde ich mein Leiberl ausziehen und mich zu einem Touristen aufs Foto stellen!” Gesagt getan. Das Resultat des erheiternden Vorhabens meiner Freunde ist auf dem Titelbilf zu sehen. Nachdem wir dann jeden Millimeter des Forums untersucht hatten geht es… zur Mittagspause! Nein natürlich nicht, dann sind wir auf zum Kolosseum. Eigentlich war es wirklich schön, nur es sind alle an Grazer Temperaturen gewöhnt. Mit den gefühlten 30 Grad Celsius, der stechenden Sonne und dem Mangel an Wasser sind die 70 Schüler in ihren dicken, langen Hosen etwas dehydriert.
Da wir nach dem langen intensiven Tag erst gegen 01:00 Uhr ins Bett gekommen sind, freut sich keiner aufs frühe Aufstehen.

Sie können hier nicht kommentieren.