Erholung so nahe

Erholung so nahe

Rund 40 Prozent des Grazer Stadtgebietes sind mit Wald- bzw. Grünflächen bedeckt. Damit liegt die Landeshauptstadt über dem Durchschnitt aller europäischen Städte. In der heutigen, schnelllebigen Zeit kommen unsere eigenen Bedürfnisse oft zu kurz. Den blinkenden Handy-Akku laden wir alle regelmäßig auf, aber seine eigene Energie aufzutanken vergisst man viel zu schnell. Unser Tipp liegt auch sehr nahe an Graz und ist mit den Öffis leicht erreichbar: Der Leechwald und seine Waldschule.

 

Direkt am Hilmteich gelegen findet ihr den Leechwald. Einfach mit der Linie 1 nach Mariatrost erreichbar, ist er wohl eines der vielfältigsten Naherholungsgebiete im Raum Graz. Neben dutzenden Waldwegen bietet das Gebiet auch einen Hochseilgarten und den Hilmteich, auf dem gekugelt und gepaddelt werden kann. Für die Gemütlichen unter euch wartet das Hilmteichschlössl mit dem Caffee „Das Purberg“.

 

Durch das Vogelgezwitscher, den intensiven Duft des Waldes und die bunten Herbstblätter kommt es euch bestimmt fast so vor, als ob ihr in einem riesigen Wald und nicht nur einen Katzensprung von der Grazer Innenstadt entfernt wärt.

 

Die Waldschule im Leechwald

Seit mehr als 12 Jahren wird die Waldschule im Grazer Leechwald von der GBG, der Gebäude- und Baumanagement Graz GmbH, betrieben. Pro Jahr kommen mehr als 3.500 Besucher hier her, um das Phänomen Wald hautnah zu erleben. Das Ziel der Waldschule ist es, allen Interessierten den Wald in der Stadt mit all seinen guten Funktionen und Besonderheiten nahe zu bringen.

An die Jahreszeiten angepasst, finden auch verschiedene Programmpunkte statt. So gibt es zum Beispiel Trüffelwanderungen inklusive Verkostungen, Waldpflegevorträge, ein Adventkranzbinden oder die Möglichkeit, ein Vogelfutterhaus zu bauen. Zur Anmeldung kommt ihr hier.

Übrigens: Insgesamt wachsen in den Grazer Wäldern rund 730 Bäume pro Hektar. Umgelegt auf die Gesamtwaldfläche ergibt das rund 2,3 Millionen Bäume. Diese stellen die Vielfalt und Funktionen des Waldes sicher und sorgen für Frischluft.

 

Bis bald!

Sie können hier nicht kommentieren.