Die süßesten Dauergrinser überhaupt

Die süßesten Dauergrinser überhaupt

Dieses Dauergrinsen im Gesicht von den kleinen Knuffeln kann einen doch nur happy machen, oder nicht? Mich auf jeden Fall schon! Mein Fazit: Alpakas machen glücklich! Definitiv!

Und das Dauergrinsen würde so manchen Leuten auch gut stehen, finde ich. Wie ich euch eh schon einmal erzählt habe, gehöre ich zu der Sparte Mensch, die schnell einmal zwider ausschaut. Bin ich aber natürlich nie. 😉 Kleiner Spaß am Rande haha. Meiner Meinung nach darf man aber auch einmal a bissal grantig sein, sonst frisst man alles ständig in sich hinein, und das ist bei weitem schlechter, als einmal nicht gut aufgelegt zu sein. Was helfen kann, sind Bilder von Tierbabys – bei mir zumindest. 😋

 

 

Oder noch besser: Man stattet den Grinse-Alpakas einen Besuch ab. Finde ich schon fast noch besser. Außerdem entkommt man so einmal dem vielleicht noch so grauen Alltag. Wo man diese süßen Dinger auch bei uns besuchen kann? Beim Schöckelblick AlpakasFrauensäulweg 2, 8010 Kainbach bei Graz. Wirklich keine lange Fahrtstrecke und der perfekte Ort, um seinen Alltag zu vergessen. Weit weg vom Stress. Alpakas haben ein sehr friedliches und ruhiges Wesen, das für Entspannung pur garantiert – und das alleine schon beim Anblick. Mit ihrem süßen Gesicht haben sie mich schon um den Finger gewickelt. Ich werde generell schnell von knuffigen Tieren in den Bann gezogen, und diese haben es mir wirklich wieder einmal angetan! Manche Alpakas schauen ja auch echt lustig aus, haben eine witzige Frisur oder hervorstehende Zähne, aber selbst die sind alle schon wieder so lustig-süß, dass man einfach nur schmunzeln kann. Ganze 75 Alpakas kann man dort bewundern, und, sie haben ALLE einen Name. Süßer gehts wohl kaum. Wenn dich ein kleiner Valentino beispielsweise angrinst, oder eben anschaut, kann man einfach nur lächeln. Die Kleinen sind so neugierig, dass ich, obwohl mich eines anknabbern wollte, sogar eines streicheln konnte. Und die sind sowas von weich und flauschig, das hätte ich nicht gedacht.

 

 

 

Ein Ausflug zu den Alpakas lohnt sich sehr. Auch wenn man die Tiere nicht angreifen kann, versüßen sie einen schon den Tag aus der Ferne. (Aber: Man kann eine Alpaka Wanderung mit den Süßen machen, was noch einmal ein ganz anderes Erlebnis ist, als sie nur vom Zaun aus zu bestaunen.) Naja, wenn sie dann zu weit in der Ferne sind, kämpfe ich schon etwas damit, ihren Smile zu sehen, aber, dafür gibt es ja eine ganz tolle Erfindung dagegen: ein Fernglas. Oh, schon wieder ein kleiner Spaß, natürlich rede ich von der Brille, wenn es halt hart auf hart kommt. Aber die Dauergrinser sollten im Idealfall eh im Gehege sein und uns nicht mit wackelndem Po goodbye sagen. Aber selbst wenn die Alpakas es einmal versuchen sollten, in die Weite abzuhauen, glaube ich dennoch, dass man ihnen nie lange böse sein könnte, oder doch? Ich glaube, sie sind einfach zu knuffig dafür und man möchte am liebsten einfach zu ihnen hinrennen und sie knuddeln. Naja, ich zumindest.

Für alle Tierliebhaber unter euch ist es schon fast ein MUSS, einmal dort gewesen zu sein. Ein netter Ausflug für die ganze Familie. Und wenn ihr mal wieder schlechte Laune habt, rein ins Auto und los zu den Dauergrinsern!

Bis bald,

eure Vali ♥

 

 

 

Sie können hier nicht kommentieren.