DORIANS BLOG, 10. DEZEMBER 2017

DORIANS BLOG, 10. DEZEMBER 2017

Als ich 2003 den Posten als Steirischer Landestourismusdirektor angenommen habe, war ich ein echtes Land-Ei!“, gibt Georg Bliem schmunzelnd zu. „Ich kannte mich in Graz überhaupt nicht aus und war froh, wenn ich mein Büro in St. Peter gefunden habe!“, so der gebürtige Radstadter. Um sich in seinem neuen Amt keine Blöße zu geben, streifte der damals 45-Jährige heimlich mit einem Stadtplan durch die Landeshauptstadt, um sich geografisch zurechtzufinden und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Schnelldurchlauf abzuklappern. „Gottseidank habe ich beim Bundesheer die Ausbildung zum Gebirgsjäger gemacht! Da musste ich auch immer wieder gewisse Punkte auf Karten lesen und dann in der Natur finden!“, lacht der Geschäftsführer der Planai-Hochwurzen-Bahnen GmbH. „Heute bin ich mit der Geschichte von Graz bestens vertraut und kenne alle historischen Plätze und Kunstschätze!“ Sollte also einmal ein Stadtführer ausfallen – man könnte sich kurzfristig an Bliem wenden. Doch sollte man fit sein: In seiner Freizeit trägt der Hobbysportler nämlich gerne Joggingschuhe!

Sie können hier nicht kommentieren.