Neues Jahr – neues Glück

Neues Jahr – neues Glück

In wenigen Tagen ist das Jahr vorbei und die alten Vorsätze sind hoffentlich größtenteils erfüllt. Wie das aber eben so ist, kommen auch im neuen Jahr viele vorhersehbare aber wahrscheinlich noch viel mehr unvorhersehbare Dinge und Entscheidungen auf uns alle zu.

Trotzdem: Neues Jahr, neues Glück. Glaubt ihr daran, dass man jedes Jahr auf’s Neue einen frischen Start haben kann? Wir schon! Und um es für diesen Neustart einfacher zu haben, haben wir uns schon um einige Vorsätze für 2018 gekümmert.

 

#1 Immer öfter das Auto stehen lassen und mit den Öffis zur Arbeit, Schule oder Uni fahren

Die Umwelt wird es euch danken! Denn: Wenn jeder alleine im Auto sitzt ergibt das einen viel höheren Schadstoffausstoß, als wenn viele mit einem Bus oder der Straßenbahn fahren. Dazu kommt noch ein positiver Nebeneffekt: Die Parkplatzsuche fällt weg und der Ärger, während man im Stau steht, auch. Die Zeit in den Öffis kann viel besser genutzt werden. So habt ihr beispielsweise die Möglichkeit, ein Buch oder eure Lieblingszeitschrift am Weg zur Arbeit oder nach Hause zu lesen. Das entspannt euch und so startet ihr viel frischer in den Tag.

 

#2 Müll richtig trennen

Nehmen wir für diesen Punkt den Biomüll als Beispiel. Von der Holding Graz werden jedes Jahr etwa 30.000 Tonnen Bioabfall gesammelt und kompostiert. Dabei wird wertvolle Erde gewonnen, die als Dünger weiterverwendet wird. Sind nun Stoffe im Biomüll enthalten, die sich nicht kompostieren lassen, zum Beispiel Plastiksäcke, müssen diese aufwendig aussortiert werden, was hohe Kosten verursacht und mit viel Aufwand verbunden ist.

 

#3 Ausreichend Wasser trinken

Wir in Österreich haben mit der hohen Wasserqualität wirklich großes Glück. Deswegen nicht vergessen: Wasser ist gesund, hilft gegen den Durst und macht schöne Haut. Im Winter könnt ihr auch einfach einen guten Tee genießen.

 

Verratet uns doch eure Vorsätze für das kommende Jahr. Und: Konntet ihr in den vergangenen Jahren alle umsetzen? Wir wünschen euch jedenfalls einen guten Rutsch und nur das Allerbeste!

Bis bald 🙂

Sie können hier nicht kommentieren.