Rot – eine Farbe, etliche Bedeutungen

Rot – eine Farbe, etliche Bedeutungen

Hallo ihr Lieben und willkommen zurück zu einem neuen Modemontag! Nach einer Woche krank im Bett liegen bin ich zum Glück wieder halbwegs fit. Und ich bin echt mehr als froh wieder aus der Wohnung zu können. Und genau deshalb starte ich mit viel Farbe in die neue Woche.

Nämlich mit der Farbe rot. Mit der Farbe rot verbinden viele Liebe, Temperament und Feuer. Ja, rot ist eine Farbe, die sehr viel sagt. Und in den meisten Forschungen heißt es auch, dass Menschen sich zu dieser Farbe angezogen fühlen und man gleich attraktiver auf andere wirkt. Ich finde allerdings, dass man sich da selbst ein Bild machen muss. Rot ist wieder so eine Farbe, die sehr schwer ist. Zumindest war ich sehr lange davon überzeugt, dass mir so ein „normales” rot absolut nicht steht. Jetzt probiert man sich durch halb Graz um ein Teil in der Trendfarbe zu finden – mit Erfolg. Ich habe mittlerweile einige rote Teile in meinem Kleiderschrank und ich trage sie auch gerne. Man wirkt irgendwie frischer und Farbe ist ja bekanntlich immer gut.

Für den heutigen Blogpost habe ich mich für mein rotes Kleid von ZARA entschieden. Ein ganz einfaches, nicht wirkliches aufregendes Kleid, welches ich aber sehr gerne trage. Mit meinem neuen schwarzen Mantel, schwarzen Overknees und einer leichten Strumpfhose peppt man das Ganze dann auf, damit es nicht einfach nur ein rotes Hängerchen ist. Der einzige Nachteil an dem Kleid ist der Stoff. Aber zum Glück bin ich recht kreativ und habe dafür natürlich eine Lösung. Der Stoff klebt förmlich am Körper und zeichnet dadurch natürlich jedes noch so kleine Problemzönchen perfekt ab. Nachdem ich das Kleid aber wirklich gerne habe – allein schon wegen der Farbe – ziehe ich darunter immer einen engen schwarzen Stoffrock an und et voilà – der Stoff klebt nicht mehr an meinen Körper fest. So simpel.

Ich fühle mich in meiner Haut wohl, und das ist, wie ich euch ja sehr oft sage, dass Wichtigste. Rot ist die Signalfarbe schlechthin und auffallen tut man damit auf jeden Fall. Aber im positiven Sinne natürlich. Man kann aus einem noch so einfachen Kleidungsstück so etwas Aufregendes machen und genau das liebe ich an Mode so sehr. Man schafft immer wieder einen neuen Look – allein mit einem einzigen Stück. Mit den Overknees wirken die Beine außerdem länger und dünner. (Jetzt wisst ihr, wieso ich sie so oft trage 😉 ) Ich mag die Farbe rot und ich mag das Outfit. Somit wünsch ich euch einen feurigen Start in die Woche und wir lesen uns kommenden Montag wieder. 😚

Bis bald,

eure Vali ♥


Über die Autorin

Stets den neuesten Trends auf der Spur schreibt unsere Bloggerin Vali über ihre große Leidenschaft: die Mode. Mit einem breiten Grinsen, großer Lebensfreude und ein bisschen Verträumtheit berichtet sie auch über ihre persönlichen Lieblingsplatzerl in Graz und nimmt euch mit auf eine Reise durch ihr Leben.

Sie können hier nicht kommentieren.