EIN FESTIVAL FÜR DEINE LIPPEN

EIN FESTIVAL FÜR DEINE LIPPEN

Feinparfumerie Dr. Ebner – Kaiserfeldgasse 20 (Anzeige)

 

Das Jahr 2018 hat ja schon einmal gut begonnen. Auch die heurigen Schminktrends sind natürlich schon bekannt – zumindest uns. Partys, Bälle, Faschingsfeste! Wir starten mit viel Glamour.

Heuer ist das Jahr des Kussmunds. Verführerischen Lippen kann man gar nicht widerstehen. So setzt man den Fokus im neuen Jahr vermehrt auf die Lippen. Man kann nämlich mehr, als einfach nur eine Farbe auftragen. Der Trend geht in die sogenannte Zweiton-Technik, euch vermutlich auch bekannt als: Ombré. Die Lippen wirken dadurch interessanter und verführerischer. Was will man mehr? Durch die Technik kann man seine Lippen Formen, dunkle Töne verkleinern, helle Töne heben etwa hervor. Rot kann so beispielsweise mit Pink aufgeheitert werden und die Lippen wirken dadurch magischer und dreidimensional.

Das Wichtigste allerdings ist der Primer. Also ein ausgleichender Pflegefilm, der die Lippen glättet und den Lippenstift dadurch besser fixiert. Stundenlanges tanzen, ohne seinen Lippenstift zu verschmieren, ist also angesagt! Auch für das üblich Make-up wirken Primer Wunder. Sie sind eine wichtige Base für einen strahlenden Teint.

Wer jetzt glaubt, dass wars schon, der irrt sich. Nach wie vor ist Highlight im Jahr 2018 ein großes Thema in der Make-up Branche. Nicht nur Wangenknochen werden damit in Szene gesetzt, sondern auch der Bogen über der Oberlippe. Das Lippenherz bekommt somit mehr Volumen! Diese Technik wird auch gerne bei Fotoshootings eingesetzt, um einen tollen Kussmund zu kreieren. Dem modeln steht also nichts mehr im Wege. 😉

Wer bis heute geglaubt hat, den Lip Liner tragt man VOR dem üblichen Lippenstift auf, hat sich geirrt. Ein Profi-Tipp ist nämlich, den Lip Liner auch DANACH nochmals aufzutragen. So werden die Konturen exakter und der Kussmund wirkt schöner.

Und zu gut der Letzt: nur Mut zu rot! Rot gilt ja schon seit Jahrzehnten als die wohl verführerischste Farbe überhaupt. Sexappeal und Selbstbewusstsein werden damit ausgestrahlt – und das zu Recht! Noch dazu macht die wundervolle Farbe jünger. Denn mit den Jahren verliert das Rot der Lippen und Wangen an Farbe und das Gesicht somit an Kontrast. Mit roten Lippen wirkt das Gesicht dann wesentlich jünger. Und eine gesunde Jugendlichkeit hat noch nie jemanden geschadet, oder? 🙂

Bis bald,

eure Ilona

Sie können hier nicht kommentieren.