Ein Blick sagt mehr als tausend Worte . . .

Ein Blick sagt mehr als tausend Worte . . .

Feinparfumerie Dr. Ebner – Kaiserfeldgasse 20 (Anzeige)

 

Der Augenaufschlag oder auch der erste Blickkontakt kann in vielen Hinsichten der Start von vielem Wunderbaren sein. Oft kann sich dadurch auch die große Liebe finden, wenn die Augen einen anstrahlen. Mit kleinen Tipps und Tricks kann die Augenpartie noch verführerischer aussehen, als sie ohnehin schon ist. Die Augen sind eines unserer wirksamsten nonverbalen Signale. Sie können viel über Gefühlslagen, Lebensstile und das Alter verraten.

Es ist unglaublich, was es ausmacht, wenn Augenbrauen in Form gebracht werden. Sie heben das Auge, der Blick wirkt wacher, das Gesicht erscheint frischer und jünger. Wir zeigen euch, welche Brauenform zu welchem Gesicht passt, wie man sie lichtet oder verdichtet, modelliert, Asymmetrien korrigiert und sogar wachsen lassen kann. Mit den Augenbrauen kann man ein Gesicht sehr stark verändern.
Auch in diesem Monat geht unser Kunstjahr natürlich weiter und es dreht sich passend alles um das Thema: „Augen, Augenbrauen und Wimpern“. Das Foto von dem Fotografen Erwin Scheriau (siehe Foto oben) ist noch den ganzen Februar in unserer Auslage zu bestaunen.

Geheimtipp

Ein Browlighter kann den Blick sofort heben und öffnen. Ein Licht-Concealer kaschiert und erhellt dunkle Stellen, damit wirken Augen wie fantastisch ausgeschlafen. Mit einem Soft-Kajal wird durch eine dezente Verlängerung der Linie am äußeren Augenwinkel ein altersbedingtes Absinken optisch weggemogelt.

Die perfekte Form

Augenbrauen sind einmalig. Keiner hat dieselbe und das macht sie immer zu etwas besonderem. Die Braue am besten von einem Profi vermessen und in Form bringen lassen, das kostet nicht viel, bringt aber viel. Danach können die Brauen zu Hause einfach gehegt und gepflegt werden. 😉

Brauenpuder

Wem ist es nicht auch schon einmal komisch vorgekommen, dass es beim Augenbrauenpuder meist zwei verschiedene Farbtöne gibt? Es hat aber einen sehr guten Grund! Der Auftrag wirkt dadurch natürlicher, wenn man mit einem hellen Ton grundiert, und den Bogen nach außen verlaufend etwas nachdunkelt. Die Farben sollten maximal 2 Nuancen dunkler als die Haarfarbe sein. Ein zu dunkler Ton macht den Blick finster. Die Braue mit Puder zu schminken ist die einfachste Methode. Daher können auch Frauen, die sich selten schminken, Augenbrauenpuder verwenden.

Tipps für Augenbrauen mit 40plus

Nach der Menopause können die Brauen oft dünner werden. Mit gut betonten Augenbrauen gewinnt die Augenpartie immer, das ist mit einem Lifting-Effekt vergleichbar. Zusätzlich geben sie dem Gesicht Kontur, die mit zunehmenden Alter leider ebenfalls abnimmt. Es gibt keinen besseren Beauty-Booster, der mit einfachen Mitteln selbst zu gestalten ist! Bei sehr dünnen, nicht mehr nachwachsenden Brauen bieten sich Brauen-Seren an, die das Wachstum anregen. Ebenfalls sollte mit Brauen-Mascara gearbeitet werden. Sie wirkt weicher und natürlicher als ein Stift bzw. Puder.
Wie ihr seht, können gerade Augenbrauen sehr vielsagend sein! Nur die kleinsten Hilfsmittel verleihen einem ein noch strahlenderes und frischeres Gesicht. Bei uns gibt es außerdem Beratungen, wie ihr eure eigene Braue gekonnt in Szene setzt.

Bis bald,

eure Ilona

 

 

Sie können hier nicht kommentieren.