Über den Dächern von Graz

Über den Dächern von Graz

Endlich Freitag! Wuhu! Das heißt die meisten von uns starten bald in ihr wohlverdientes Wochenende! Am Wochenende kann man eigentlich so ziemlich alles machen. Aber was gibt es schöneres, als bei einem gemütlichen Kaffee ein Tratscherl mit der besten Freundin zu genießen? Für mich ist es immer etwas ganz besonders, weil es sich mittlerweile leider oft als sehr schwierig herausstellt, einen „Termin“ zu finden, meine Freunde zu treffen. Entweder arbeitet einer, hat Uni, muss lernen oder hat eben schon etwas anderes ausgemacht. Wie in der Schulzeit ist es nun mal nicht mehr, wo man sich fast 24/7 an der Backe gehabt hat.

Umso mehr freut man sich dann natürlich, wenn man sich Angesicht zu Angesicht wieder einmal auf den neusten Stand der Dinge bringen kann. Über Whatsapp, Snapchat und Co. bin ich zwar eigentlich immer mit meinen Freunden in Kontakt, aber persönlich ist halt etwas viel besseres. Und so kommen wir wieder einmal zu einem Lieblingsplatzerl von mir. Kaffee über den Dächern von Graz zu trinken hat schon ein cooles Flair. Vermutlich wissen jetzt eh schon viele, wovon ich rede. Freiblick Tagescafé im Kastner – genau! Guter Kaffee, geile Aussicht. Sofern man halt draußen oder am Fenster sitzt. 😛

Es gibt wirklich Phasen, wo ich schon fast zu oft dort bin. Da ist mir dann einmal wirklich eine lustige Geschichte passiert. Ich weiß nicht mehr ganz genau, wie es dazu gekommen ist, aber auf jeden Fall bin ich mit einer Freundin gemütlich bei einem Cappuccino gesessen, und einer der Kellner hat mich etwas gefragt, weil ich ihm so bekannt vorgekommen bin. Ich wollte gerade ansetzten, und sagen dass ich manchmal da bin, hat er mir schon gesagt: „Nana, ich weiß eh dass du öfters da bist.“ Ich wollte in dem Moment mal kurz im Boden versinken, weil mir das kurzzeitig etwas peinlich war. Mittlerweile finde ich die Geschichte nur mehr witzig, gehe aber doch seltener als früher dort hin. 😉

Nichtsdestotrotz ist das Freiblick definitiv eine mega Hotspot in Graz. Nicht nur die Aussicht und der Kaffee sind hervorragend, sondern auch das Essen dort. Und solltet ihr einmal frühstücken gehen, das Karl Lagerfeld Frühstück ist das Beste! 😛 😉

Da das Freiblick ja im Kastner ist, könnte man meinen man hat schnell ein „Kaufhaus-Feeling“, ist aber nicht so. Inmitten guter Mode wohin das Auge reicht und alles, was das Fashionherz begehrt, fährt man mit der Rolltreppe bis ganz nach oben und es fühlt sich trotzdem nicht so an, als ob man über der Mode so zu sagen sitzt. I liebs auf jeden Fall!

Somit wünsch ich euch einen wunderschönen Freitag und ein gutes Tratscherl am Wochenende, bis bald,

eure Vali ♥


Über die Autorin

Stets den neuesten Trends auf der Spur schreibt unsere Bloggerin Vali über ihre große Leidenschaft: die Mode. Mit einem breiten Grinsen, großer Lebensfreude und ein bisschen Verträumtheit berichtet sie auch über ihre persönlichen Lieblingsplatzerl in Graz und nimmt euch mit auf eine Reise durch ihr Leben.

Sie können hier nicht kommentieren.