A perfektes Spaziergeh-tagerl

A perfektes Spaziergeh-tagerl

Brrrr, die Kältewelle nimmt irgendwie kein Ende. Warum nur? Ich sehne mich schon so danach, einfach auf meinem neuen Balkon in der Sonne zu liegen, mit einem schönen Eiskaffee und guter Musik. Die Realität schaut leider nur noch etwas anders aus. Im Moment zumindest noch. Auch wenn es durchschnittlich -13 Grad bei uns hat, habe ich nie etwas gegen einen kleinen Spaziergang. Aber wirklich nur ein kleiner, die Kälte beißt nämlich schon ein bisschen im Gesicht.

Ich bevorzuge es zwar eigentlich, bei solch unmenschlichen Temperaturen in der beheizten kuscheligwarmen Wohnung zu sitzen, aber was tut man nicht alles für einen kleinen walk. Bei Sonnenschein sehnt man sich ja immerhin nach frischer Luft. Und man muss schon zugeben, die Kulisse draußen, wenn die Sonne auf den Schnee scheint und alles nur so glitzert, ist der absolute Wahnsinn! Einfach nur kitschig und atemberaubend. Ich liiiiiiebe es! 😍
Und wo kann man am besten spazieren gehen, um auch genau dieses Flair erleben zu dürfen?

Perfektes Platzerl für einen Spaziergang

Die Mur! Beziehungsweise, bei der Mur entlang. Unser Heimatfluss bietet alles, was man für einen tollen Spaziergang braucht. Atemberaubendes Ambiente, ruhige Lage und ein guter Gehweg. Natürlich kommt es immer darauf an, wo genau man bei der Mur spazieren gehen möchte. Ich jedenfalls bin bei der Murpromenade Graz-Süd entlang geschlendert.

Toller Weg juhu

Mit einem Weg von ca. 1,2 Kilometer kann man schon mal ein Stückchen gehen. Es war zwar leider etwas seeeehr kalt, weswegen wir mal nicht den ganzen Weg gegangen sind, dennoch weit genug. Es gibt eigene „Aussichtsplattformen“ von denen man einfach auf die Mur schauen kann. Naja, kann man zwar von überall, aber eine liebe Idee.

Meiner kleinen Kira hat der Spaziergang richtig Spaß gemacht – mein kleines Schneehaserl. 😛 Der Weg ist wirklich angenehm zum gehen, da er sehr eben ist und extra für solche Spaziergänge ausgelegt ist. Es werden einem so zu sagen keine Steine in den Weg gelegt (ok, normal ist es ein Schotterweg, aber psst, ihr wisst schon was ich meine 😉 ).

Wer also einmal einen tollen Weg für seinen Spaziergang sucht, ist dort auf jeden Fall richtig aufgehoben. Auch wenn der Frühling dann – hoffentlich – einmal näher rückt, und alles zum Sprießen anfängt, hat der Ort ein fast magisches Flair. Ich bin dort in näherer Zukunft bestimmt öfters unterwegs und ich bin davon überzeugt, einigen von euch einmal unbewusst über den Weg zu laufen. 🙂

Ich wünsch euch einen schönen Freitag, bis bald,

eure Vali ♥


Über die Autorin

Stets den neuesten Trends auf der Spur schreibt unsere Bloggerin Vali über ihre große Leidenschaft: die Mode. Mit einem breiten Grinsen, großer Lebensfreude und ein bisschen Verträumtheit berichtet sie auch über ihre persönlichen Lieblingsplatzerl in Graz und nimmt euch mit auf eine Reise durch ihr Leben.

Sie können hier nicht kommentieren.