Neu in Graz: Aiola Living Boutiquehotel

Neu in Graz: Aiola Living Boutiquehotel

Einen wunderschönen, bequemen Mittwoch wünsch ich euch ihr Lieben! Meine Woche hat schon einmal gut begonnen! Und eines hat es mir heute ganz besonders angetan! 😀 Wir durften schon einmal neue Hotelluft in Graz schnuppern, juhuuuu!

Hotel mit Stil

Schon diesen Freitag, am 25. Jänner 2019, eröffnet mitten im Herzen von Graz das neue Boutiquehotel Aiola Living. Ein Traum von Hotel sag ich euch! Zugegeben, direkt in Graz kenn ich eigentlich keine Hotels, immerhin Leben ich hier und habe meine eigenen vier Wände. Aber das neue Hotel hat es mir angetan und ist wirklich eine Überlegung Wert, in der eigenen Stadt einmal auswärts zu „leben“. Stilistisch würde ich am liebsten alles eins zu eins so übernehmen. Dunkle, gedeckte Farben und alles mehr als nur Edel. Insgesamt fünf verschiedene Farbkonzepte erwarten einen und das beste: Jedes Zimmer ist anders! Es steckt so viel Liebe und Detail in diesem Hotel, das spürt man schon beim ersten Schritt, den man hineinsetzt. Die Aiola-Chefs Judith und Gerald Schwarz haben wirklich ein Händchen für Interieur. Sie bringen ihren eigenen Stil hinein und das fasziniert mich am gesamten Konzept. Verschiedene, ausgewählte Tapeten, goldene Wände, extravagante Lampen und vieles mehr zeichnen das Hotel jetzt schon aus.

Das Aiola Living ist aber nicht ein ganz normales Haus, wie man sich ein klassisches Hotel nun mal vorstellt. Aus insgesamt sieben alten Häusern wurde nun ein Ganzes geschaffen. Unglaublich! Überall sind diverse Stufen, die die Häuser verbinden – auch in einzelnen Zimmern. Die Fenster sind Original und der Altbau wird perfekt in Szene gesetzt. In insgesamt 46 Zimmern und drei Suiten kann man es sich ganz schön gut gehen lassen. 😉 Die Suiten sind übrigens mit frei stehenden Badewannen – ein Traum den ich seit Jahren hab! Ich mein ehrlich, was gibt es besseres?

„Hunde-Hotel“

Als Hundebesitzer tut man sich oftmals schwer, mit seinem Liebling zu verreisen. Ich muss sagen, mir wär auch noch nie ein Hotel mit Hundegästen aufgefallen. Schade eigentlich! Denn irgendwann würde ich unsere Kira vielleicht auch gerne einmal wohin mitnehmen. Und deswegen war es ganz klar, das Aiola Living wird ein Hundefreundliches Hotel. Natürlich weil die Besitzer selbst einen kleinen Freund an ihrer Seite haben. 🙂 In meinen Augen gibt es nicht schöneres, denn Hunde sind so besondere und tolle Wesen. Ich liiiiiiebe die Vierbeiner einfach. 😛 Da schlägt mein Herzchen gleich schneller hihi.
Hundegäste werden natürlich ganz besonders verwöhnt. Ein eigenes Luxus-Bettchen, ein Willkommen-Sachkerl mit Leckerlis, nach Wunsch ein Hunde-Menü und eigene Gassi-Routen durch Graz. I like! 😀 Noch ein schönes Motto: Hunde dürfen wirklich überall hin. So bekommt man auch kein Problem, wenn der Vierbeiner neben dem Frühstückstisch liegt. Hunde sind eben die besten Freunde des Menschen – und beste Freunde behandelt man auch gut! 🙂

Fitnessguru

Für die Sportskanonen unter euch gibt’s natürlich auch was. 😉 Nicht den immer gleichen Fitnessraum, lieblos eingerichtet mit ein paar Geräten – keine Sorge. Geräte, die Profis verwenden und man in Graz kaum kennt. Ich muss zugeben, ich selbst geh trainieren, aber ein Laufband, ohne Strom, ist mir auch noch nie untergekommen haha. Der Personaltrainer Matthias Snobe hat im Hotel damit sein ganz persönliches, kleines Studio. Im „Snobefitso nennt sich sein Studio – werden Einzel- und Kleingruppentrainings (mit bis zu 8 Leuten) angeboten. Persönlicher, individueller und spezifischer.
Ein cooles Extra: Man kann auch als Nicht-Hotelgast trainieren kommen. Also auf was wartet ihr da draußen noch? 😉

Kaffee für jeden

Das ich Kaffee LIEBE, wisst ihr mittlerweile ja schon. Und dass ich neue Cafés in Graz immer gerne besuche, wisst ihr ja auch schon. Na dann haltet euch fest: Das Café im Boutiquehotel wird für alle zugänglich sein. So können wir Grazer auch immer im stilvollen Ambiente unseren Kaffee genießen. Und süßes natürlich! Besonders stolz sind die Chefs auf die Zimtschnecken„Kalorienarm“ versteht sich. 😉

Ich bin schwer begeistert von diesem neuen, trendy Hotel mitten in Graz. Es schaut so edel aus! Und wer davon nicht genug bekommt, kann die gesamten Teile, die man im Hotelzimmer so sieht, im Store kaufen. Genial! Mit Kleinigkeiten werden auch die Gäste ein klein wenig unterhalten. Eine Pflanze, die man gießen muss? Ein Gefühl von zu Hause! Süße Idee, oder nicht? 😀 Auch ein persönlicher Kalender, bei dem Tipps auf einen warten, was man denn in den paar Tagen in Graz unternehmen kann, wartet im Zimmer auf einen. Ich liebe solch kleine, persönliche Details einfach. Man merkt wie viel Herzblut und Leidenschaft im Aiola Living steckt und so soll es auch sein! 🙂

Wer also ein Hotel in Graz sucht oder einfach mal aus seinen eigenen vier Wänden ausbrechen möchte, der hat hiermit eine wirklich gute Adresse gefunden. Wirklich nur zum Empfehlen. Und bei der Hoteldirektorin Doris Raminger, den Aiola-Chefs Judith und Gerald Schwarz, sowie beim Personaltrainer Matthias Snobe ist man ganz sicher in guten Händen. 🙂

Doris Raminger, Gerald und Judith Schwarz, sowie Matthias Snobe

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche,
bis bald,
eure Vali ♥


Über die Autorin

Mit einem breiten Grinsen, großer Lebensfreude und ein bisschen Verträumtheit schreibt unsere Bloggerin Vali über ihre persönlichen Lieblingsplatzerl in Graz und nimmt euch mit auf eine Reise durch ihr Leben.

Sie können hier nicht kommentieren.