Von Graz in den Europa-Park: die Top 5 Attraktionen

Von Graz in den Europa-Park: die Top 5 Attraktionen

Einen wunderschönen Mittwoch ihr Lieben! Heute schreibe ich über etwas, was mir sehr viel Freude bereitet hat! 😀 Ich war letzte Woche auf meiner ersten Pressereise. Und die war nicht irgendwo – ich war im EUROPA-PARK in Deutschland! 😀 Unglaublich sag ich euch!

43.729 Schritte bin ich laut dem Schrittzähler auf meinem Handy während der gesamten Reise, mit Ankunft und Abreise, gegangen. Eine stolze Summe, vor allem weil ich kränklich war. Aber es war es einfach mehr als nur wert. Der Europa-Park sieht mich definitiv wieder. 😀

Über 100 Attraktionen in 15 „Ländern“

In einem Tag 15 verschiedene Länder zu besuchen geht nicht? Und wie das geht! Insgesamt 15 verschiedene Themenbereiche hat der Europa-Park in Rust, Deutschland, zu bieten. Schnell mal ein Kaffee in Paris, dann ein Eis in Italien und wie wäre es mit Churros in Spanien? Alles möglich. 😛 Es werden einem kaum Grenzen gesetzt. Und das wirklich besondere daran: Man fühlt sich wirklich, als wäre man gerade in einem anderen Land. Die Liebe für die Details sind wirklich bewundernswert. Ein Wahnsinn, was man sich dabei ausgedacht hat.

Und in den ganzen Ländern gibt es dann das tollste im Europa-Park: Die Achterbahnen und Attraktionen! Über 100 gibt es bereits, also eh klar, dass ich nicht alle gefahren bin haha. 😉 Dennoch habe ich einige für euch getestet. 😉 Und hier sind meine Favoriten:

1) Blue Fire Megacoaster:

In Island befindet sich, meiner Meinung nach, die absolut coolste Achterbahn des Parks! In 2,5 Sekunden wird man von 0 auf 100 km/h beschleunigt – Nervenkitzel pur. Wer gerne herumgeschleudert wird und eine Runde durch den höchsten Looping machen will, ist hier genau richtig. Eine rasante (Kreisch)fahrt sag ich euch. 😛 Adrenalin pur! Meine absolute Lieblingsbahn. 😀

2) Silver Star:

Der Silver Star in Frankreich ist mit 73 Metern Höhe eine der größten und vor allem höchsten Stahlachterbahnen Europas. Während der rasanten Fahrt, bei einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 130 km/h, fühlt man sich fast so, als würde man fliegen. Ein unglaubliches Gefühl! Definitiv ein Must-Do im Europapark. 😀

3) WODAN – Timburcoaster:

Und es geht wieder nach Island! WODAN ist die erste Holzachterbahn im Europa-Park. Ich bin ja ein riiiiesen Achterbahn-Fan und deswegen hat mir die Reise auch so mega Spaß gemacht, allerdings muss ich zugeben, dass ich vor dieser Achterbahn wirklich Respekt hatte. 😛 Da sie aus Holz ist, ist sie wirklich richtig laut und knarrt an allen Ecken und Enden. Schon ein komisches Gefühl, aber trotzdem ein cooles. Sollte man erlebt haben. 😉

4) Voletarium

Eines meiner absoluten Highlights ist in Deutschland. (Also im Themenbereich Deutschland versteht sich 😉 ). Denn der Traum vom Fliegen wird hier wahr! Auf bewegenden Sitzen flieg man durch Europa. Man wird tatsächlich in eine andere Welt versetzt und bekommt ein echtes Gefühl vom fliegen. Als würde man tatsächlich über Paris, Wien, Amsterdam und Co. Fliegen. Das MUSS man gemacht haben. 😀

(c) Europa-Park (7)

5) Eurosat Coastiality

Wir gehen wieder zurück nach Frankreich, wo man ein neues, einzigartiges Virtual-Reality-Erlebnis hat. Aber schon einmal vorab: Das ist nichts für schwache Nerven (oder Mägen). Schon vor dem Start bekommt man eine Brille aufgesetzt, bei der man in eine neue, virtuelle Welt eintaucht. Auf einmal ist man Teil des Kino-Hits „Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten“ (kenn ich ehrlich gesagt nicht haha). Während der rasanten Fahrt geht man dann auf eine spannende Reise.

Fazit

Zwei-drei Dinge bin ich zwar auch noch gefahren, das sind aber meine Top 5. Der Europa-Park hat einfach unglaublich viele und tolle Sachen zu bieten. Für jeden ist etwas dabei, egal ob Jung oder Alt. Ich bin einfach sprachlos und begeistert, was man über Jahre aufgebaut hat. 😀

Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist top, da man für den Park 52 Euro Eintritt (für Erwachsene) zahlt, die Attraktionen aber alle so zu sagen gratis fahren kann. Nur wenn einem dann der Magen knurrt, muss man wieder in die Geldtasche greifen. Das Essen ist ebenfalls an die Länder angepasst, so findet wohl wirklich jeder etwas. 😉

Ich möchte unbedingt wieder einmal in den Europa-Park! Es wird einem so viel angeboten, neben den Attraktionen gibt es auch Shows und Vorführungen, die ich leider selbst nicht gesehen habe, aber nur positives dazu gehört habe. Langeweile kennt man hier definitiv nicht! 🙂

Bis bald,
eure Vali ♥

Folgt ihr mir schon auf Instagram? Hier geht’s zu meinem Account!


Über die Autorin

Mit einem breiten Grinsen, großer Lebensfreude und ein bisschen Verträumtheit schreibt unsere Bloggerin Vali über ihre persönlichen Lieblingsplatzerl in Graz und nimmt euch mit auf eine Reise durch ihr Leben.

 

Sie können hier nicht kommentieren.