Bangkok Reise – Insidertipps

Bangkok Reise – Insidertipps

Hallihallo ihr Lieben! Ich bin wieder baaack in Graz – mit einem weinenden und lächelnden Auge natürlich. 😉 Aber der Alltag hat mich wohl wieder gepackt. Jetzt kann ich in Erinnerungen schwelgen und meine Eindrücke mit euch teilen hihi. Meine ganz persönlichen Reisetipps für Bangkok, Koh Samui und Singapur! Heute starte ich mit Bangkok, die anderen folgen in den nächsten Wochen. 😉 Eins darf ich schon einmal verraten: Ihr dürft mehr als gespannt sein!

PART 1: Bangkok

Bangkok – eine Stadt, die man vor allem dank dem Film „Hangover“ noch besser kennt. Die Hauptstadt Thailands liefert so einige Eindrücke. Gute, aber auch ein paar schlechte. Als Großstadt mit über 8 Millionen Einwohnern ist da schon ganz viel los. Das merkt man vor allem auch beim Verkehr (der übrigens links ist). Stau soweit das Auge reicht! Da sind unsere Staus dank der unzähligen Baustellen in Graz ja kaum etwas dagegen. 😉

Zugegeben, die Stadt an sich gefällt mir nicht wirklich. Es ist groß, überlaufen und es stinkt überall. Da das ganze Fleisch und der Fisch am Markt offen bei der enormen Hitze liegen, kommen da schon einige Gerüche aufeinander. Aaaaaber die Tempel, Paläste und Touri-Sachen sind dafür umso sehenswerter! Let’s go! 🙂

Nightlife: Khaosan Road

Kaum aus dem Flieger ausgestiegen und im Hotel angekommen, heißt es dann gleich mal: Party! Die Weltmetropole ist dafür bekannt, feiern zu können. Die „Khaosan Road“ ist dafür ein heißer Tipp. Eine totale Partystraße, bei der Lokal an Lokal grenzt. Das Coole: die Musik hört man auf der Straße so zu sagen und hat somit ein wahres Outdoor-Party-Erlebnis. 😛 Und einen Skorpion kann man dort auch gleich essen – ja, richtig gelesen, ich habe einen Skorpion gegessen!

Private Tour durch Bangkok

Wir hatten nur einen ganzen Tag in Bangkok, da zahlt sich eine private Tour mit einem Guide wirklich aus. Vor allem, weil man nicht nur die touristischen Sachen der Stadt sieht, sondern auch die Einheimischen-Gegenden besser kennenlernt. Wir haben die Tour über TripAdivisor gebucht, hier geht’s zum Link.

Must Do: Großer Palast

Also prunkvoller geht es kaum noch! Gold und Glitzer wohin das Auge reicht. Wunderschöne Paläste auf einem Platz mit wirklich interessantem geschichtlichen Hintergrund. Die Details der Gebäude und die Verzierungen rauben einem einfach den Atem. Für mich wirklich ein Must Do! Vor allem mit dem privaten Guide ist es sicherlich noch spannender, als mit einem Audioguide.

Bootsfahrt

Eine Bootsfahrt muss man meiner Meinung nach auch unbedingt gemacht haben! Bangkok sieht man dabei aus einem ganz anderem Blickwinkel. Dabei werden auch Fische gefüttert, was Glück bringen soll. Und ganz ehrlich, ein bisschen Glück können wir alle einmal gebrauchen. 😉

Märkte

Empfindliche Näschen (so wie meine) sind nicht gerade vorteilhaft, wenn man die Märkte in Bangkok sehen will. Allerdings gehören sie dazu und sollte man gesehen haben. So viele Stände auf einem Haufen, so viele verschiedene Produkte. Wie anfangs schon erwähnt, sehr viel rohes Fleisch und Fisch, das einfach in der Sonne herumliegt. Also hygienisch ist definitiv was anderes. Aber das ist eben auch der Grund, wieso es SO stinkt.

Essen im Cabbages and Condoms

Definitiv ein Restaurant der anderen Art. 😛 Im „Cabbages and Condoms“ gibt es überall, wie der Name schon sagt, Kondome. Statuen, Poster, Videos, Lampen… Und natürlich Kondome zum Mitnehmen. Ach ja, das Essen ist auch ganz OK. Spaß beiseite, das Essen ist wirklich sehr gut und vom Preis her wirklich in Ordnung. Wir haben nur leider für eine Strecke von 2,9 Kilometer sage und schreibe zwei Stunden mit einem Taxi hingebracht. Aber das war es wert. 😉

Bangkok ist eine Weltmetropole, die so einiges zu bieten hat. Eineinhalb Tage sind zwar sehr wenig Zeit, aber für mich hat es gereicht. Nur leider konnten wir nicht in die „Hangover-Bar“ gehen, da es sich zeitlich einfach nicht mehr einrichten lassen hat. Bangkok ist eine faszinierende Stadt, die mich von unserem gesamten Trip aber am wenigsten beeindruckt hat. 🙂 Also nächste Woche geht’s weiter mit meinem Reise-Special! 😉

Wünsch euch eine schöne restliche Woche,
bis bald,
eure Vali ♥

Folgt ihr mir schon auf Instagram? Hier geht’s zu meinem Account!


Über die Autorin

Mit einem breiten Grinsen, großer Lebensfreude und ein bisschen Verträumtheit schreibt unsere Bloggerin Vali über ihre persönlichen Lieblingsplatzerl in Graz und nimmt euch mit auf eine Reise durch ihr Leben.

Sie können hier nicht kommentieren.