Von Walzer bis Gangnam Style: 22. Opernredoute in Graz

Von Walzer bis Gangnam Style: 22. Opernredoute in Graz

Glitzer wohin das Auge reicht – das war die 22. Opernredoute für mich. Und auch heuer ist der Traum, sich einmal wie eine kleine Prinzessin zu fühlen, wieder wahr geworden! Jeder der mich kennt oder mich schon etwas länger verfolgt weiß, dass ich (neben Essen), schöne Dinge liebe. Ich bin sozusagen das klassische „Mädchen“, welches von Glitzer und Tüll nicht genug bekommen kann. Ich LIEBE Kitsch! Und ich liebe es, mich für besondere Anlässe so richtig aufzustylen. 😛 Nur leider bin ich mittlerweile in einem Alter, in dem man keine Schüler mehr wirklich kennt, bei denen man zum Beispiel auf einen Maturaball gehen könnte. Dabei liiiiiiebe ich Abendmode und Ballkleider über alles! Zu schade, dass die Möglichkeit, sich so anzuziehen, mittlerweile eher begrenzt ist .. 🙁 Naja, aber kommen wir zurück zur Opernredoute!

Traum in Rosa

Auch heuer hatte ich die Ehre und durfte wieder ein traumhaftes Kleid vom „sFinks“ am Freiheitsplatz 1 tragen. „Kleider machen Prinzessinnen“ – so heißt es auf der Website. Und JA, ich fühlte mich definitiv wie eine Prinzessin. 😀 Herbert Traumüller, der Modeschöpfer hinter der Boutique, kennt mich mittlerweile schon so gut, sodass er mich bereits bei der Anprobe mit dem ersten Kleid zu 1000 Prozent überzeugte. Ein Traum in Rosa. Kitsch pur würde ich sagen! Das Kleid war einfach wie für mich gemacht! 😀

Eingepackt in rosa Zuckerwatte vom „sFinks“, ging‘s nach drei Stunden Stiege stehen und Leut schau‘n zur Eröffnung. Unzählige Debütanten legten sich ins Zeug und haben eine echt gute Figur dabei gemacht. Danach wurde bei den meisten gefeiert und getanzt. Ganz nach dem heurigen Motto: „Alles Glück! Alles Walzer!“ Walzer hab ich dann wohl eher nicht getanzt, aber dafür hab ich umso mehr Glück hihi. Das Glück gesund zu sein, das Glück eine wunderbare Familie und wahre Freunde zu haben, das Glück den tollsten Freund überhaupt an meiner Seite zu haben und einfach das Glück, glücklich zu sein. Ich bin dankbar für alles, was mir ermöglicht wird und vor allem dankbar, für dieses traumhafte Kleid! 😛

Wie ihr merkt, komm ich aus dem Schwärmen über mein heuriges Kleid gar nicht mehr raus. Auch, weil ich bei der Opernredoute selbst so viele Komplimente dafür bekommen hab. Das freut einen dann natürlich umso mehr hihi. 🙂 DANKE DAFÜR!

Ist es wirklich schon so spät?

Und plötzlich schlägt die Uhr Mitternacht! Wie die Zeit an solchen Abenden nur immer verrennt. Und die Mitternachtseinlage war der Hammer! Sie hat mir definitiv besser gefallen, als die im Vorjahr. Aber wie kann sie einem nicht gefallen, wenn sich Nonnen mit KISS batteln? 😉 Zum Schluss tanzten dann alle noch gemeinsam Gangnam Style – ganz nach den Lyrics: Opp Opp Opp Opp Oppa „ich bin dann mal weg“! Aja zwecks Ohrwurm: Gern geschehen! 😉

Bis halb 6 wie im Vorjahr wurde es dann heuer bei mir nicht. Es war eine schöne Nacht, in einem noch schöneren Kleid. Das Ambiente der Grazer Oper lässt von jedem die Augen dabei einfach nur funkeln. Danke und bis nächstes Jahr! 🙂 Wart ihr auch dort?

Bis bald,
eure Vali ♥

PS: Mehr Eindrücke gibt‘s übrigens auf Instagram! 😉

Folgt ihr mir schon auf Instagram? Hier geht’s zu meinem Account!


Über die Autorin

Mit einem breiten Grinsen, großer Lebensfreude und ein bisschen Verträumtheit schreibt unsere Bloggerin Vali über ihre persönlichen Lieblingsplatzerl in Graz und nimmt euch mit auf eine Reise durch ihr Leben.

Sie können hier nicht kommentieren.