Grazer M1 als Martinibar wiedereröffnet

Grazer M1 als Martinibar wiedereröffnet

Hallihallo ihr Lieben! Ich hoffe euch geht‘s allen gut und ihr genießt die etwas wärmeren Tage – von mir aus kann es jedenfalls so bleiben (oder noch wärmer werden). 🙂 Wenn es draußen schöner ist, gehe ich auch umso lieber neue Lokale in Graz für euch testen. Erst kürzlich hat das M1 am Färberplatz mit neuen Chefs wiedereröffnet. Diesmal als eine sogenannte Martinibar, orientiert an denen, welche es sie in Wien und Salzburg gibt.

M1 Martinibar

Ich war früher hin und wieder im M1, vor allem gerne im Sommer, wenn man mitten in der Dächerlandschaft von Graz sitzen konnte (Hier geht‘s zum Blog). Eine coole Rooftopbar also, die meist nicht so überfüllt wie etwa Freiblick beim Kastner und Öhler oder die Skybar am Schlossberg war. Aber ehrlich gesagt sehe ich jetzt keine großartige Veränderung, bis auf ein paar neue Stühle, Tische und etwa Lampen. Das Konzept soll anders sein, aber ich sehe leider zu wenig Unterschied. Allerdings kann ich mich an die Einrichtung aber nicht mehr genau erinnern. Die Sitzbänke sind jedenfalls geblieben, das sieht man leider … die sehen nämlich nicht mehr so schön aus, schade!

Obwohl die Sonne schon scheint, konnten wir nicht rauf auf die Dachterrasse. „Es ist noch zu kalt“, heißt es. Naja ok, dann bleiben wir eben drinnen. Zum Trinken gab‘s einen Café Latte um 3,90 Euro. Ich glaube, dass das Lokal abends cooler ist und wenn man nur auf einen Kaffee will, eher dann, wenn man wieder auf die obere Terrasse kann. An den Wochenenden will man den Gästen in Zukunft DJs und Special Guest bieten – da sollte dann wohl mehr Action hineinkommen. 🙂 Außerdem soll es ab März Prosecco- und Champagner-Frühstück geben, hört sich zumindest so an, als könnte ich dem Lokal eine „Zweite Chance“ geben. 😛

Bis jetzt bin ich leider noch nicht ganz überzeugt. Das Lokal wirkt nicht ganz so gemütlich, aber das ist vermutlich auch nicht der Sinn einer Martinibar. Die soll wohl eher schick und „clean“ sein. Aber wie gesagt, am Abend, mit etwas mehr Stimmung und einem DJ, kann das gesamte Flair des Lokals schon wieder ganz anders wirken. Sobald die Dachterrasse geöffnet ist – die auch neu sein soll – komme ich trotzdem gerne noch mal. 🙂 Wart ihr schon in der neugestalteten Bar?

Bis bald,
eure Vali ♥

Folgt ihr mir schon auf Instagram? Hier geht’s zu meinem Account!


Über die Autorin

Mit einem breiten Grinsen, großer Lebensfreude und ein bisschen Verträumtheit schreibt unsere Bloggerin Vali über ihre persönlichen Lieblingsplatzerl in Graz und nimmt euch mit auf eine Reise durch ihr Leben.

Sie können hier nicht kommentieren.