Eissaison in Graz gestartet: Neue Eissorten im Test

Eissaison in Graz gestartet: Neue Eissorten im Test

Die Eissaison in Graz geht bereits los! Vor allem heute, wenn es rund 20 Grad im MÄRZ bekommen soll, werden die Eissalons wohl gestürmt. Aber was gibt es für neue Sorten in Graz und wie schmecken diese? Geben ausgefallene Sorten etwas her oder ist es eher ein Griff ins Klo? Ich habe mich in drei bekannten Eisdielen einmal ein bisschen durchgenascht und mein persönliches Ranking aufgestellt. Here we go! 😀

Eis Greissler, Temmel und Eisperle

Getestet habe ich die mit bekanntesten Eissalons in Graz. Die Meinungen gehen dabei natürlich auseinander. Jeder hat irgendwie sein absolutes Lieblingseis, bei dem er immer eine Kugel holt. Ich oute mich als riesen Eis-Greissler-Fan! 😛 Für mich mit Abstand das beste Eis in Graz! 🙂 Während die neue Saison startet, wollen sie natürlich Kunden mit neuen und ausgefallenen Sorten „ködern“. Immerhin möchte jeder den Titel „Bestes Eis“ abstauben, oder meint ihr nicht?

Eis Greissler – Sporgasse 10

Wie schon erwähnt, bin ich Team Greissler! 😛 Obwohl ich meine persönlichen Lieblingssorten dort schon gefunden habe, teste ich auch gerne einmal neue aus. Für diejenigen, die es interessiert: Meine Lieblingssorten sind Marille, Zotter-Schokolade und Alpenkaramell hihi. Aber zurück zum Wesentlichen: Ich habe für euch die neuen Sorten Sachertorte und Linzer Schnitte probiert. Nachdem ich eine Mischkugel genommen habe, habe ich 1,90 Euro dafür bezahlt – finde ich sehr passend. 🙂 Meine absoluter Favorit war definitiv Sachertorte! Es schmeckt wirklich so, als ob man gerade in eine echte Torte beißen würde – mmmh! Die Linzer Schnitte hat mich leider nicht überzeugt.

Eisperle – Conrad von Hötzendorf Straße 55

Die Eisperle: Frisches und veganes Eis. Der Salon erfreut sich an immer größerer Beliebtheit und gibt noch mehr Menschen die Möglichkeit, ein leckeres Eis zu schlemmen. Es wird großer Wert auf natürliche Zutaten gelegt und das schmeckt man auch. Ich habe für euch die beiden Sorten Erdbeer Tiramisu und Chocolate Peanutbutter getestet. Hört sich zumindest schon einmal vielversprechend an, oder nicht? 😉 Erdbeer Tiramisu hat es mir total angetan! Bei Chocolate Peanutbutter war ich etwas enttäuscht. Es hat mir persönlich zu sehr nach Peanutbutter und zu wenig nach Schokolade geschmeckt. Für zwei normale Kugeln habe ich 4,50 Euro bezahlt. Find ich etwas teuer, dafür waren die Kugeln sehr groß.

Temmel – Herrengasse 28

Charly Temmel hat mittlerweile überall seine Standorte und ist aus der Eisbranche nicht mehr wegzudenken. Leider gibt‘s die neuen Sorten erst ab morgen, den 12. März, in den Eissalons. Deswegen habe ich mich kurzerhand für zwei Sorten entschieden, die zumindest für mich neu waren, nämlich Trüffel-Orange und Karamell Nuss. Kennt ihr die berühmten Schoko-Orange Kekse? Jeder der diese Frage mit Ja beantworten kann, darf sich freuen. Denn das Trüffel-Orange Eis schmeckt GENAU SO! 😀 Wo sind die Fans unter euch? Dann ab zu Temmel! Das Karamell-Nuss Eis war auch nicht schlecht, aber keine Sorte, die ich unbedingt öfter essen würde. Für eine Mischkugel habe ich 1,90 Euro bezahlt.

Mein persönliches Ranking:

1) Sachertorte – Eis Greissler

2) Erdbeer Tiramisu – Eisperle

3) Trüffel-Orange – Temmel

4) Chocolate Peanutbutter – Eisperle

5) Karamell-Nuss – Temmel

6) Linzer Schnitte – Eis Greissler

Eis ist etwas, was ich die ganze Zeit essen könnte. Wie geht‘s euch da so? Noch irgendwelche Eistiger unter euch? Ich jedenfalls werde an den warmen Tagen die auf uns zukommen noch weitere Eissorten probieren. 😉

Bis bald,
eure Vali ♥

Folgt ihr mir schon auf Instagram? Hier geht’s zu meinem Account!


Über die Autorin

Mit einem breiten Grinsen, großer Lebensfreude und ein bisschen Verträumtheit schreibt unsere Bloggerin Vali über ihre persönlichen Lieblingsplatzerl in Graz und nimmt euch mit auf eine Reise durch ihr Leben.

Sie können hier nicht kommentieren.