Lieferdienst im Test: Hawaiianisches von Humuhumu

Lieferdienst im Test: Hawaiianisches von Humuhumu

Hallo und willkommen zu Woche 8 der Corona-Krise. Auch, wenn sich jetzt nach und nach alles lockert, müssen wir immer noch vorsichtig sein. Denn eine zweite Welle wollen wir doch alle irgendwie verhindern, oder seht ihr das anders? Mit Freitag dürfen nun auch Lokale ihre Pforten unter strengen Regeln wieder öffnen – bis dahin wird aber natürlich noch etwas nach Hause geliefert und getestet. 😉 Diese Woche gibt es einmal etwas ganz anders: Etwas Hawaiianisches! Perfekt passend zu unserer aktuellen Süchtel-Serie „Hawaii Five-0“. (Sehr zu empfehlen – kleiner Tipp am Rande haha).

Humuhumu Poke Bar

Die „Humuhumu Poke Bar“ in der Stempfergasse 2 (direkt im Frankowitsch) bringt traditionelles Essen aus Hawaii direkt nach Graz. Bekannt ist hawaiianisches Essen für frischen Fisch, Früchte und bunte Bowls. Bowls! Das Instagram-Essen schlechthin! Damit meine ich eigentlich, dass Bowls in den letzten Jahren zu so einem Trend geworden sind, dass man sie auf Instagram ständig zu Gesicht bekommt. Bunt, gesund und lecker schauen sie immerhin ja auch aus – und sind sie natürlich. 😛

Ich persönlich habe noch nie etwas bei „Humuhumu“ gegessen. Und Hand aufs Herz – wo sind die treuen High School Musical Fans unter euch? Wen der Name nicht an die Szene von dem Lied „Humuhumunukunukuapua’a“ als Bonus im zweiten Teil erinnert weiß ich auch nicht weiter – das war das erste, was mir dazu eingefallen ist. 😛 Naja, das ist wieder eine andere Sache.

Create Your Own Bowl

Neuem Essen stehe ich zwar immer etwas skeptischer gegenüber, aber wenn ich etwas selbst kreieren kann, finde ich es schon sehr verlockend. Wen keine der Bowls anspricht, kann sich also ganz einfach seine eigene zusammenstellen. Die Bowl in normaler Größe kostet 14,90 Euro und man hat wirklich riesen Auswahl. Ich habe mich für eine Bowl mit Sushi Reis, frischem Lachs, Shoyu (Soja Sauce), Avocado, Gurke, Mango, gerösteten Erdnüssen, Granatapfel, knusprigen Reisnudeln und einer Trüffel Mayo entschieden. Wie ihr seht, ist wirklich viel drin!

Bestellt habe ich wieder über Velofood. Erstmals habe ich eine Vorbestellung gemacht, damit wir auf das Essen nicht so ewig warten müssen. Angegeben habe ich, dass ich das Essen um 12.30 Uhr haben möchte. Da war es tatsächlich um 12.29 Uhr. 😉 Also wenn man schon weiß, wann man ca. mittagessen will, ist es perfekt! Ich bin sehr begeistert, wie pünktlich der Lieferdienst tatsächlich bei uns war. DANKE! 😛

Geschmackstest

Aber wie hat die bunte Bowl jetzt eigentlich geschmeckt? FANTASITISCH! Es war wirklich viel von allem dabei. Gerade bei Lachs sind viele ja eher sparsam – da aber ganz im Gegenteil. Es war eine super Mischung und obwohl ich die Kombination süß und pikant eigentlich nicht mag, hat alles echt gut harmoniert. Auch der Preis von 14,90 Euro ist ok, für das was man bekommt. Nächstes Mal würde ich mich aber eher für eine kleine Bowl entscheiden, weil‘s mir zu viel war und ich nicht alles wegbekommen hab. Leider! Von mir gibt‘s definitiv fünf von fünf Sternen! 😀

Wer also einmal etwas Neues probieren möchte und in eine andere Kultur eintauchen möchte, was Essen angeht, ist mit Humuhumu gut bedient. 🙂 Und jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Bestellen und Mahlzeit! 😀

Bleibt gesund und bis bald,
eure Vali ♥

Weitere Blogs zum Thema Lieferdienste:

Lieferdienst im Test: Neapolitanische Pizza vom Pizzaiolo

Lieferdienst im Test: Thailändisches von Pad Thai

Lieferdienst im Test: „Sidos“ Wüstelstand Wilding

Privater Lieferdienst im Test: Trattoria Veneziana

Lieferdienst im Test: Gesundes von dean&david

Lieferdienst im Test: Amerikanisches vom Freigeist

Lieferdienst im Test: Steirisches aus der Moserhofstub‘n

Neu bei Lieferando: „Ichi Go Ichi E Bao Bar Graz“ nach Hause geliefert

Folgt ihr mir schon auf Instagram? Hier geht’s zu meinem Account!


Über die Autorin

Mit einem breiten Grinsen, großer Lebensfreude und ein bisschen Verträumtheit schreibt unsere Bloggerin Vali über ihre persönlichen Lieblingsplatzerl in Graz und nimmt euch mit auf eine Reise durch ihr Leben.

Sie können hier nicht kommentieren.